Männerriege Endingen
Endingen am Kantonal Turnfest in Muri

Lino Burkard
Drucken
Turniersieger Senioren Kantonales Turnfest Muri Hinten Reini Oberle, Res Teller (Fan), Franz Keller, René Senn, Vorne Urs Vollmar, Koni Keller

Turniersieger Senioren Kantonales Turnfest Muri Hinten Reini Oberle, Res Teller (Fan), Franz Keller, René Senn, Vorne Urs Vollmar, Koni Keller

Endingen (lb) 13 Faustballer und Volleyballer der Männerriege und 7 Volleyballerinnen des TV Endingen kämpften am Kantonal Turnfest in Muri um Punkte und gute Ränge. Man spornte sich gegenseitig an. Den Faustballern reichte es gar zum Turniersieg. Doch schön der Reihe nach.

Faustball Männer Kategorie Senioren

Dank einer konzentrierten Leistung gelang es den Endingern, in der Vorrunde 4 Spiele zu gewinnen und Gruppensieger zu werden. Im Halbfinal gelang ein Sieg gegen den MTV Schinznach-Dorf. Im Final trafen die Endinger auf einen altbekannten Gegner, die MR Staffelbach. Mit grosser Motivation ging man ans Werk. Mit einem fast fehlerfreien Spiel gingen die Mannen aus Endingen als Sieger vom Platz.

Volleyball Kategorie Turner

Die Männerriegler assen in dieser Kategorie hartes Brot. Die Spieler in den gegnerischen Mannschaften waren oft über 20 Jahre jünger. Mit grosser Unterstützung vom Spielfeldrand durch die Damen des TVE und der Faustballer konnten doch einige Spiele und Sätze gewonnen werden. Eine deutliche Niederlage gab es gegen den nachmaligen Turniersieger TV Holderbank Aktive. Schlussendlich reichte es zum 9. Schlussrang von 18 teilnehmenden Mannschaften. Alles in allem waren die Spieler zufrieden mit dem erzielten Resultat.

Volleyball Damen

Mit grosser Spielfeude absolvierten die Damen aus Endingen das Turnier. Auch sie hatten gegen sehr starke Mannschaften anzutreten. Am Ende des Tages reichte es dennoch zum 4. Schlussrang. „ US PUURER FROID!“ heisst das Motto dieses Kantonalen Turnfestes. Das verspürte man als Beobachter besonders bei den Teilnehmern aus Endingen.