Stadtmusik Olten
Eintauchen in eine fantastische Welt aus Geschichten und Musik

Patrick Weibel-Adam
Drucken
Teilen

Die Vorfreude auf das Jahreskonzert der Stadtmusik Olten am 5. Mai um 17.30 Uhr im Stadttheater ist gross. Am vergangenen Mittwoch probte die Stadtmusik erstmals gemeinsam mit dem Schauspieler Stefan Camenzind, welcher «Der Wind in den Weiden» gemeinsam mit Line Eberhard speziell für das Konzert adaptiert hat. Der Text wird von Camenzind mit einer Intensität vorgetragen, welche die Gedanken fliegen lässt und die fantastische Welt des Maulwurfs, der Wasserratte, des Dachses und des Kröterichs zum Leben erweckt. Die vier Freunde fahren auf dem Fluss, stolpern durch den dunklen Wald, fahren schnelle Autos bis es kracht und erobern schliesslich das besetzte Schloss des Kröterichs zurück. Zwischen den Textpassagen spielt die Stadtmusik die passende Komposition von Johan de Meij, welche das Publikum auf ihre Weise in die Geschichte eintauchen lässt.

Dirigent Marco Müller hat mit «The Lion King» und «Whistle while you work» zwei weitere Stücke aus bekannten Zeichentrickfilmen einstudiert. Die verbleibenden Tage bis zum Konzert werden nun noch für den letzten Schliff genutzt. Auf alle Fälle wird das Konzert ein besonderes musikalisches Abenteuer, zu welchem Kinder, Jugendliche und Erwachsene herzlich eingeladen sind!