Reppischtaler Eisenbahnamateure REA (Birmensdorf)
Die Birmensdorfer Eisenbahnamateure führen in Ottenbach ihre Klubanlage vor

Andreas Häni
Drucken
Teilen

Am Samstag, 25. Mai 2019, öffnen die Reppischtaler Eisenbahnamateure (REA), ein Birmensdorfer Verein, von 9 bis 16 Uhr ihr Klublokal am Alten Postweg 2 in Ottenbach für jedermann.

Die diesjährige Vorführung steht unter dem Motto «Gotthard-Bergstrecke vor Eröffnung des Gotthard-Basistunnels (GBT)». Bis vor drei Jahren fuhren alle Züge, also internationale Güterzüge, Schnellzüge, TEE-Züge und Regionalzüge über die berühmteste Schweizer-Eisenbahnstrecke, die Gotthardlinie mit ihren Kehrtunnels und Brücken. Wer kennt nicht die Kirche Wassen aus drei Perspektiven? Die REA lassen am Tag der offenen Türe Gotthard-Zugskompositionen aus allen Epochen über ihre grosse Modelleisenbahn laufen. Die Kirche Wassen fehlt zwar im Modell, die Streckenführung könnte aber das Vorbild am Gotthard haben.

Gegenwärtig werden auf der 50m2 grossen Spur 0-Anlage filigrane Fahrleitungen gelötet, Landschaften begrast, Bäume gebaut und gepflanzt. Zudem wird ein komplexer Antrieb für einen Lift von den Bahnperrons zur Überführung entwickelt.

Der Eintritt beträgt für Erwachsene CHF 5.-. Kinder dürfen gratis die Anlage besichtigen. Eine kleine Festwirtschaft lädt zum Verweilen ein.

www.reppischtaler.eisenbahn-amateure.ch

Aktuelle Nachrichten