Eishockey-Serie (3)

Wetten, dass Auston Matthews unter die Top 3 der Skorerliste kommt?

Auston Matthews im ZSC-Training.

Auston Matthews im ZSC-Training.

Es war die Transfermeldung des Sommers: Die ZSC Lions verpflichteten das Supertalent Auston Matthews. Ein 17-Jähriger US-Amerikaner, der in der Schweiz Spielpraxis sammeln soll.

Noch nie in der Geschichte des Schweizer Eishockeys wurde ein jüngerer Ausländer verpflichtet. Auston Matthews ist gerade mal 17 Jahre alt und gilt als der neue Sidney Crosby.

ZSC-Superstar Aston Matthews in Aktion.

ZSC-Superstar Aston Matthews in Aktion.

Im amerikanischen U18-Nationalteam buchte der amerikanisch-mexikanische Doppelbürger 116 Punkte – 14 Zähler mehr als Patrick Kane, der aktuelle NHL-Star der Chicago Blackhawks und ehemalige Bieler Lockout-Söldner.

Zu jung für die NHL

Doch wie findet ein solch talentierter Spieler den Weg in die Schweizer Profiliga? Mit 17 Jahren ist Matthews noch zu jung für die NHL. Viele Nachwuchstalente spielen dann in der American Hockey League (AHL). 

Seine Berater wollten neue Wege gehen und entschieden sich für die Schweiz, weil der «Jung-Crosby» in der AHL unterfordert gewesen wäre. In der NLA erhoffen sie sich weitere Fortschritte des Stürmers.

Matthews wird die Schweizer Stadien begeistern - und sich mit seinen 188 cm in die Top 3 der Skorerliste schiessen.

Morgen: Fribourgs-Trainr Gerd Zenhäusern wird als erster den Hut nehmen müssen

Meistgesehen

Artboard 1