Handball

Wichtiger Sieg für St. Otmar im Strichkampf

Tomas Babak erzielte acht Treffer für St. Otmar

Tomas Babak erzielte acht Treffer für St. Otmar

St. Otmar feiert in der 14. NLA-Runde einen wichtigen Sieg im Kampf um die Finalrunde der besten sechs Mannschaften. Die St. Galler bezwingen Lakers Stäfa auswärts mit 34:32

Die beiden unter dem Strich klassierten Teams boten sich eine hart umkämpfte Partie, in welcher der maximale Vorsprung drei Tore betrug. Bei Stäfa war Jan Torben Ehlers mit neun Treffern der beste Werfer, bei St. Otmar erzielten Spielertrainer Jan Filip und Tomas Babak je acht Tore.

Die St. Galler, die zuvor fünf der letzten sechs Spiele verloren hatten, verkürzten mit diesem Sieg den Rückstand auf das sechstplatzierte GC Amicitia auf vier Punkte. Die Gastgeber dagegen müssen mit Sicherheit die Abstiegsrunde bestreiten.

Resultate: Lakers Stäfa - St. Otmar St. Gallen 32:34 (15:13).

Rangliste: 1. Pfadi Winterthur 13/23. 2. Kadetten Schaffhausen 13/20. 3. Kriens-Luzern 13/18. 4. Wacker Thun 13/15. 5. BSV Bern Muri 13/14. 6. GC Amicitia Zürich 13/14. 7. Fortitudo Gossau 13/10. 8. St. Otmar St. Gallen 14/10. 9. Lakers Stäfa 14/6. 10. Altdorf 13/2.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1