Einen Tag nach seinem achten Mehrkampf-Erfolg holte sich der 26-jährige Star am Sonntag bei den deutschen Meisterschaften in Stuttgart weitere drei Goldmedaillen in den Gerätefinals (Boden, Sprung, Reck). Damit schraubte der Olympia-Zweite sein Konto auf 35 und überholte Gienger, der zwischen 1971 und 1981 34 Einzel-Titel gefeiert hatte.