Unihockey

Die Schweizer Unihockey-Frauen bezwingen auch Lettland

Isabelle Gerig mit Zug aufs Tor.

Isabelle Gerig mit Zug aufs Tor.

Die Schweizer Frauen-Nationalmannschaft steht an der Heim-WM in Neuenburg erwartungsgemäss in den Halbfinals. Die Equipe von Nationaltrainer Rolf Kern setzt sich gegen Lettland 10:4 durch.

Wie im Viertelfinal werden die Schweizerinnen auch in der Vorschlussrunde vom Samstag (17.45 Uhr) favorisiert sein. Sie treffen auf den Sieger der Partie Tschechien gegen Polen.

Die gute Ausgangslage verdanken die Gastgeberinnen dem Sieg im Gruppenspiel am vergangenen Sonntag gegen die Finninnen. Die Nordeuropäerinnen müssen wegen der Niederlage nun nach dem Viertelfinal-Sieg über die Slowakei (8:6) gegen die Weltmeister-Equipe aus Schweden um den Finaleinzug spielen.

Der Sieg der Schweiz gegen Lettland geriet nie in Gefahr. Isabelle Gerig lenkte mit einem Hattrick bis zur 8. Spielminute (3:0) die Partie in die gewünschte Bahn.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1