Dies sagte der 43-Jährige am Sonntag dem australischen Sender Channel Ten. Es gebe "schwierige Situationen" wie getrennte Reisen. Ausserdem würden die Kinder viel Zeit in Anspruch nehmen. "Aber du sorgst dafür, dass es klappt", sagte Beckham.

Er und seine Frau würden zudem hart arbeiten, sagte der frühere Kapitän der englischen Fussballnationalmannschaft. "Wir glauben, dass das der richtige Weg ist, unsere Kinder zu erziehen. Zu beweisen und zu zeigen, dass du hart arbeiten musst, um erfolgreich zu sein."

Der frühere Manchester-United-Star und die frühere Sängerin und heutige Modedesignerin Victoria hatten 1999 geheiratet. Das Glamour-Paar hat vier Kinder.