Engagement

Abderhalden wäscht die Leibchen der Frauenlauf-Teilnehmerinnen

Jörg Abderhalden wird zum Wasch-Profi (Archiv)

Jörg Abderhalden wird zum Wasch-Profi (Archiv)

Der dreifache Schwingerkönig Jörg Abderhalden hat von einem Schweizer Hausgeräte-Unternehmen einen sauberen Job gefasst: Am Frauenlauf in Bern, der am 9. Juni stattfindet, wird die Schwinger-Legende die verschwitzten Leibchen der Frauen waschen, die den Lauf absolviert haben.

Abderhalden sei zwar "ein waschechter Profi, aber noch kein echter Waschprofi", teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Deshalb brauche der starke Mann nun etwas Waschkunde von Profis.

Der 33-jährige Toggenburger ist vor zweieinhalb Jahren vom Schwingsport zurückgetreten. Abderhalden ist verheiratet und Vater dreier Kinder. Heute arbeitet der einstige Spitzensportler wieder in seinem ursprünglichen Beruf als Schreiner.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1