Büren a. A.

1000 Läufer bei fantastischen Rennverhältnisse am Herbstlauf

Der traditionelle Herbstlauf in Büren a. A. lockte wieder 1000 Läufer und viele Besucher.

Über 1000 Startende wagten sich in Büren in ihren jeweiligen Kategorien an den Start. Der Bürenlauf ist bei vielen fix notiert im Laufkalender. Der organisierende Verein Lauftreff Büren gelang auch in diesem Jahr eine erfolgreiche Austragung des traditionellen Herbstlaufes. Im Aarestädtchen herrschte Hochbetrieb und das zahlreich erschienene Publikum feuerte die Laufsportbegeisterten lautstark an.

Der Vorjahressieger Daire Bermingham aus Biel dominierte das Rennen über 11,5 Kilometer klar in einer Zeit von 39.13. «Ich lief von Beginn an alleine gegen die Zeit», so der strahlende Sieger im Ziel. Bei den Frauen versuchte Simona Aebersold den Streckenrekord von Mirja Jenni (42.42) zu knacken. Dies gelang ihr zwar nicht, aber mit einem grossen Vorsprung entschied die neunfache Junioren OL-Weltmeisterin den Hauptlauf in 44.14 für sich.

Beim kleinen Bruder – dem Bürenlauf light über 5 Kilometer gelang Kiflay Mengestabe ein Start-Ziel-Sieg in 16.30. «Meine Saison ist eigentlich abgeschlossen. Deshalb betrachtete ich das Rennen als schnelles Training», schmunzelte der schnelle Mann aus Büren. Die Vorjahressiegerin des Hauptlaufes Delia Sclabas aus Kirchberg entschied sich in diesem Jahr für die Light-Version. Ihre Konkurrenz liess sie mit einer Siegerzeit von 17.08 klar hinter sich.

Keiner zu klein Läufer zu sein

Dies demonstrierten 300 Kids und Jugendliche. Die Schulen Büren waren mit über 100 Kindern vertreten. Waren die einen noch froh um die Begleitung von Vater oder Mutter auf der Rennstrecke, gingen die meisten aber bereits selbstbewusst und mit der Erfahrung der letztjährigen Teilnahme an den Start. «Jede und jeder ist ein Sieger, der auf die Strecke geht, egal in welcher Kategorie», so OK-Chef Adrian Diethelm.
Ebenfalls grossen Anklang fanden die Teamwertung (Siegergruppe: CrossFit Öuf), sowie die Sie+Er-Wertung (Gewinner: Michael Snow und Nina Anker).

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1