Bundesliga

Was für eine Galavorstellung: Breel Embolo küsst Schalke wach

Pure Erleichterung: Breel Embolo (links) freut sich mit seinen Teamkollegen.

Pure Erleichterung: Breel Embolo (links) freut sich mit seinen Teamkollegen.

Der 19-jährige Schweizer scheint endlich angekommen zu sein auf Schalke: Beim 4:0 gegen Mönchengladbach ist der Stürmer der überragende Spieler.

«Wann ist Embolo endlich sein Geld wert?», fragte etwa die Bild-Zeitung. Der Druck auf den Schweizer 25-Millionen-Neuzugang im Vorfeld des Schalke-Heimspiels gegen Gladbach war enorm. Embolo war in der Bundesliga noch torlos und konnte bei seinen Einsätzen auch spielerisch nicht überzeugen. Auch der Begriff «Fehleinkauf» war im deutschen Blätterwald zu lesen.

Bis heute.

Innerhalb von sechs Minuten nimmt der 19-Jährige seinen Kritikern den Wind aus den Segeln. Zeigt Embolo, warum er Schalkes teuerster Spieler der Klubgeschichte ist. Warum man ihn noch lange nicht abschreiben sollte.

52. Minute: Bei der Szene, die zum Penalty und zum 1:0 für Schalke führt, hat Embolo die Füsse entscheidend im Spiel.

56. Minute: Embolo zeigt seine Knipserqualitäten, als er eine Hereingabe von Kolasinac perfekt verwertet. 2:0 – die Entscheidung.

58. Minute: Embolo startet mit dem Ball an der Mittellinie, schüttelt zwei Gladbacher ab, spielt traumhaft auf Choupo-Moting, den Nachschuss verwertet Goretzka zum 3:0.

Drei Tore – drei Mal hat Embolo grossen Anteil. Das Sahnehäubchen auf seine Gala-Vorstellung ist der Treffer zum 4:0 in der 83. Minute: Embolo schüttelt erst Gegenspieler Christensen ab und tunnelt anschliessend Nationalmannschafts-Kollege Yann Sommer. Die Arena auf Schalke steht kopf.

Der Wind hat gedreht

Nach fünf Niederlagen aus fünf Spielen landet Schalke gegen Gladbach den ersten Sieg in der Bundesliga. Trainer Markus Weinzierl kann sich bei Embolo bedanken, der die Trainerdiskussion erstickte, die im Fall einer erneuten Pleite aufgekommen wäre.

Und die Deutschen? Die haben Embolo ganz plötzlich lieb. «Oh Embolo, oh Embolo», singen sie. So schnell dreht der Wind.

Meistgesehen

Artboard 1