Der 26-jährigen Zürcherin (WTA 103) gelang im Halbfinal ein Exploit. Sie besiegte die topgesetzte Chinesin Wang Qiang, die in der Weltrangliste auf Position 18 steht, mit 7:5, 6:1. Golubic trifft im Final auf die Amerikanerin Jennifer Brady (WTA 94).