US Open

Auch Titelverteidigerin Bianca Andreescu nicht am US Open

Bianca Andreescu wird ihren Titel beim US Open nicht verteidigen

Bianca Andreescu wird ihren Titel beim US Open nicht verteidigen

Das Teilnehmerfeld der Frauen beim US Open dünnt sich weiter aus. Auch die Vorjahressiegerin Bianca Andreescu sagt ihre Teilnahme ab.

Die Kanadierin, die vor zwölf Monaten auf dem Weg zu ihrem ersten Grand-Slam-Titel im Halbfinal Belinda Bencic und im Final Serena Williams bezwungen hatte, hat wegen einer Knieverletzung seit vergangenem Oktober keinen Ernstkampf mehr bestritten.

Sie konzentriere sich darauf, ihre Fitness wieder auf das Level zu bringen, das es ihr erlaube, wieder auf höchstem Niveau zu spielen, sagte die Weltranglistensechste. Die Corona-Pandemie habe ihre Vorbereitung beeinflusst.

Vor Bianca Andreescu hatten bereits die Nummern 1, 2, 5 und 7 des Rankings, die Australierin Ashleigh Barty, die Rumänin Simona Halep, die Ukrainerin Jelina Switolina und die Niederländerin Kiki Bertens, ihren Verzicht auf den Start in Flushing Meadows bekannt gegeben. Das US Open beginnt Ende August.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1