4. Liga, Gruppe 1
Grenchen 15 gewinnt deutlich gegen Leuzigen

Grenchen 15 gewinnt am Sonntag auswärts gegen Leuzigen 4:1.

Drucken
Teilen
(chm)

Leuzigen ging zunächst in der 45. Minute in Führung, als Marco Rosario Renda zum 1:0 traf. Nur zehn Minuten später schaffte Auron Muji aber den Ausgleich für Grenchen 15. Louis Blösch traf in der 75. Minute. Es war die Führung zum 2:1 für Grenchen 15.

Per Penalty erhöhte Rafael Eggenberg in der 91. Minute zum 3:1 für Grenchen 15. Livio Nava schoss das 4:1 (93. Minute) für Grenchen 15 und setzte damit den tormässigen Schlusspunkt der Partie.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Bei Leuzigen erhielten Marco Rosario Renda (55.), Valerian Mollet (63.) und Oliver Jorns (76.) eine gelbe Karte. Für Grenchen 15 gab es keine Karte.

In seiner Gruppe hat Grenchen 15 den höchsten Tore-Schnitt pro Spiel. Die total 12 Tore in vier Spielen bedeuten einen Schnitt von 3 Toren pro Match.

Zahlreiche Gegentore sind für Leuzigen ein relativ häufiges Phänomen. Total liess das Team 15 Tore in vier Spielen zu. Das entspricht einem Durchschnitt von 3.8 Toren pro Spiel (Rang 11).

In der Tabelle verbessert sich Grenchen 15 von Rang 8 auf 5. Das Team hat sechs Punkte. Grenchen 15 hat bisher zweimal gewonnen und zweimal verloren.

Für Grenchen 15 geht es in einem Heimspiel gegen FC Lommiswil (Platz 9) weiter. Diese Begegnung findet am 21. September statt (20.00 Uhr, Sportplatz Riedern, Grenchen).

Leuzigen rutscht in der Tabelle von Rang 9 auf 10. Das Team hat drei Punkte. Leuzigen hat bisher einmal gewonnen und dreimal verloren.

Leuzigen trifft im nächsten Spiel auswärts auf Kurdischer FC Solothurn (Platz 12). Die Teams tragen ein Kellerduell aus. Die Partie findet am 21. September statt (20.00 Uhr, Mittleres Brühl, Solothurn).

Telegramm: FC Leuzigen - FC Grenchen 15 1:4 (1:0) - Kreuzacker, Leuzigen – Tore: 45. Marco Rosario Renda 1:0. 55. Auron Muji 1:1. 75. Louis Blösch 1:2. 91. Rafael Eggenberg (Penalty) 1:3.93. Livio Nava 1:4. – Leuzigen: Damian Berger, Fabio Lüthi, Oliver Jorns, Silvan Bläsi, Marco Wyss, Manuel Stalder, Marco Stäheli, Sujeethan Baskaran, Yegor Vladymyrov, Valerian Mollet, Marco Rosario Renda. – Grenchen 15: Tristan Preta, Eran Redzepi, Rafael Eggenberg, Baran Avci, Samuel Schwede, Bernard Ramovic, Luca Greco, Auron Muji, Livio Nava, Saif Eddine El Ech, Louis Blösch. – Verwarnungen: 55. Marco Rosario Renda, 63. Valerian Mollet, 76. Oliver Jorns.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 1: FC Leuzigen - FC Grenchen 15 1:4, FC Solothurn - Kurdischer FC Solothurn 2:1

Tabelle: 1. FC Solothurn 4 Spiele/12 Punkte (13:3). 2. HNK Croatia 4/12 (21:6), 3. F.K. Bratstvo 4/9 (12:6), 4. FC Gerlafingen 4/7 (10:9), 5. FC Grenchen 15 4/6 (12:12), 6. SC Blustavia 4/6 (9:10), 7. FC Bettlach 4/4 (6:9), 8. Türkischer SC Solothurn a 4/4 (11:12), 9. FC Lommiswil 4/3 (5:9), 10. FC Leuzigen 4/3 (7:15), 11. FC Bellach 4/3 (5:13), 12. Kurdischer FC Solothurn 4/1 (8:15).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 1 finden Sie auf der Website des SOFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 13.09.2021 19:42 Uhr.

Aktuelle Nachrichten