Regio-Fussball Solothurn

3. LIGA, GRUPPE 2: Trimbach setzt Siegesserie auch gegen Winznau fort

© CH Media

Winznau lag gegen Trimbach deutlich vorne, nämlich 2:0 (17. Minute) - und verlor dennoch. Trimbach feiert einen 4:2-Auswärtssieg.

Das erste Tor der Partie erzielte Laurin Jäggi für Winznau. In der 10. Minute traf er zum 1:0. Winznau baute seine Führung in der 17. Minute (Luca Keller) weiter aus (2:0). Dank dem Treffer von Luca Schifferle (38.) reduzierte sich der Rückstand für Trimbach auf ein Tor (1:2).

Ein Penalty, erfolgreich verwandelt durch Daniel Bärtschi, sorgte in der 45 für den Ausgleich für Trimbach. Daniel Bärtschi war es auch, der in der 52. Minute die 3:2-Führung für Trimbach herstellte. Es war ein Elfmeter. Mit dem 4:2 für Trimbach schoss Luca Schifferle das letzte Tor der Partie.

Gelbe Karten gab es bei Trimbach für Garcia Dos Santos Jose (71.), Tobias Ramel (85.) und Manuel Thut (89.). Gelbe Karten gab es bei Winznau für Patrick Wanner (52.) und Sascha Schuhmacher (65.).

Trimbach hat die zweitbeste Torbilanz der Gruppe. Total schoss das Team 34 Tore in zwölf Spielen. Das entspricht einem Durchschnitt von 2.8 Toren pro Spiel.

Der Sieg bedeutet einen Platzgewinn für Trimbach. Mit 24 Punkten liegt das Team auf Rang 2. Trimbach hat bisher siebenmal gewonnen, zweimal verloren und dreimal unentschieden gespielt.

Für Trimbach geht es auswärts gegen FC Welschenrohr (Platz 7) weiter. Das Spiel findet am 31. Oktober statt (18.00 Uhr, Mühlacker, Welschenrohr).

Für Winznau hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit 18 Punkten auf Rang 6. Winznau hat bisher fünfmal gewonnen, viermal verloren und dreimal unentschieden gespielt.

Winznau spielt in der nächsten Partie in einem Heimspiel gegen einen nominell schwächeren Gegner: FC Mümliswil (Rang 12). Diese Begegnung findet am 31. Oktober statt (18.00 Uhr, Sportplatz Grien, Winznau).

Telegramm: FC Winznau - FC Trimbach 2:4 (2:2) - Sportplatz Grien, Winznau – Tore: 10. Laurin Jäggi 1:0. 17. Luca Keller 2:0. 38. Luca Schifferle 2:1. 45. Daniel Bärtschi (Penalty) 2:2.52. Daniel Bärtschi (Penalty) 2:3.77. Luca Schifferle 2:4. – Winznau: Wanner Patrick, Keller Mike, Bläsi Elias, Schuhmacher Sascha, Kohler Nicolas, Jäggi Laurin, Annaheim Adrian, Binder Florian, Dietschi Rafael, Keller Luca, De Chiara Dominic. – Trimbach: Manoharan Jathuvaaran, Sej Egzon, Ramel Tobias, Meier Alexander, Wermuth Patrick, Mirarchi Marco, Thut Manuel, Ademovic Enis, Bärtschi Daniel, Schifferle Luca, Castro Martin. – Verwarnungen: 52. Patrick Wanner, 65. Sascha Schuhmacher, 71. Garcia Dos Santos Jose, 85. Tobias Ramel, 89. Manuel Thut.

Tabelle: 1. FC Hägendorf 12 Spiele/28 Punkte (38:15). 2. FC Trimbach 12/24 (34:21), 3. FC Subingen 11/23 (31:16), 4. FC Deitingen 12/23 (33:16), 5. FC Kestenholz 12/20 (32:23), 6. FC Winznau 12/18 (28:23), 7. FC Welschenrohr 12/17 (29:16), 8. FC Wangen b. O. 12/17 (29:35), 9. FC Dulliken 11/11 (16:16), 10. FC Wangen a/A 11/11 (18:25), 11. SC Flumenthal 11/10 (18:31), 12. FC Mümliswil 11/5 (16:36), 13. FC Olten 11/4 (6:55).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 25.10.2020 14:52 Uhr.

Meistgesehen

Artboard 1