2. Liga, Gruppe 2
Erneuter Sieg für Romanshorn gegen Arbon

Romanshorn reiht Sieg an Sieg: Gegen Arbon hat das Team am Freitag bereits den fünften Sieg in Folge feiern können. Das Resultat lautete 5:3

Drucken
(chm)

Arbon erzielte den ersten Treffer der Partie. Durch Sandro Montinaro ging das Team in der 1. Minute in Führung. Gleichstand war in der 3. Minute hergestellt: Kai Länzlinger traf für Romanshorn.

Danach drehte Romanshorn auf. Das Team schoss ab der 10. Minute noch vier weitere Tore, während Arbon noch zwei Treffer gelangen (zum 2:2 (16. Minute) und 3:4 (78. Minute)). Der Endstand lautete 5:3.

Die Torschützen für Romanshorn waren: Kai Länzlinger (2 Treffer), Fisnik Idrizi (2 Treffer) und Albasan Sadiki (1 Treffer). Bei Arbon schoss Sandro Montinaro gleich zwei Tore. Getroffen hat zudem Joel Haltinner (1 Tore).

Bei Romanshorn erhielten Fisnik Idrizi (29.), Carlo Zanetti (57.) und Albasan Sadiki (68.) eine gelbe Karte. Eine einzige gelbe Karte gab es bei Arbon, Cédric Kriebel (49.) kassierte sie.

Romanshorn hat die zweitbeste Torbilanz der Gruppe. Im Schnitt erzielt das Team 2.5 Tore pro Spiel. Das ist die Bilanz nach zehn Spielen, in denen die Offensive 25 Tore erzielte.

Die Tabellensituation hat sich für Romanshorn nicht verändert. Das Team liegt mit 18 Punkten auf Rang 3. Für Romanshorn ist es der fünfte Sieg in Serie.

Romanshorn tritt im nächsten Spiel auf fremdem Terrain gegen das Spitzenteam von FC Rapperswil-Jona 2 an, das derzeit auf Platz 1 liegt. Das Spiel findet am 7. November statt (16.00 Uhr, Grünfeld, Jona).

Für Arbon hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit 13 Punkten auf Rang 5. Arbon hat bisher dreimal gewonnen, dreimal verloren und viermal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel trifft Arbon daheim auf einen auf dem Papier schlechteren Gegner, nämlich auf das zwölftplatzierte FC Linth 04 2. Diese Begegnung findet am 6. November statt (17.00 Uhr, Stacherholz, Arbon).

Telegramm: FC Romanshorn 1 - FC Arbon 05 1 5:3 (2:2) - Weitenzelg, Romanshorn – Tore: 1. Sandro Montinaro 0:1. 3. Kai Länzlinger 1:1. 10. Albasan Sadiki 2:1. 16. Sandro Montinaro 2:2. 56. Fisnik Idrizi 3:2. 58. Kai Länzlinger 4:2. 78. Joel Haltinner 4:3. 93. Fisnik Idrizi 5:3. – Romanshorn: Raphael Marolf, Joel Senn, Luca Friederich, Christian Lang, Sarujan Pirabakaran, Carlo Zanetti, Fisnik Idrizi, Edonat Sadiki, Albasan Sadiki, Vincenzo Zinnà, Kai Länzlinger. – Arbon: Benjamin Wüst, Marvin Merz, Refet Nesimi, Damian Bont, Cédric Kriebel, Kevin Bärlocher, Miran Saliji, Semir Todorovac, Dejan Peric, Sandro Montinaro, Joel Haltinner. – Verwarnungen: 29. Fisnik Idrizi, 49. Cédric Kriebel, 57. Carlo Zanetti, 68. Albasan Sadiki.

Tabelle: 1. FC Rapperswil-Jona 2 9 Spiele/23 Punkte (33:14). 2. SC Bronschhofen 1 10/22 (22:11), 3. FC Romanshorn 1 10/18 (25:18), 4. FC Uzwil 2 9/14 (12:10), 5. FC Arbon 05 1 10/13 (19:19), 6. FC Sirnach 1 10/11 (17:23), 7. FC Bischofszell 1 9/10 (15:14), 8. FC Schmerikon 1 9/10 (13:15), 9. FC Steinach 1 9/9 (14:16), 10. FC Wattwil Bunt 1929 1 9/9 (12:20), 11. FC Henau 1 9/9 (15:25), 12. FC Linth 04 2 9/7 (11:23).

Mehr Details zum Spiel und zur 2. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des OFV. Zurück zur regionalen Übersicht: St. Gallen/Gossau/Rorschach, Thurgau, Wil, Toggenburg, Appenzellerland, Werdenberg/Obertoggenburg oder Rheintal.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 30.10.2021 14:39 Uhr.

Aktuelle Nachrichten