3. Liga, Gruppe 2
Nic Oberholzer führt Mutschellen mit drei Toren zum Sieg gegen Döttingen

Mutschellen behielt im Spiel gegen Döttingen am Freitag auswärts das bessere Ende für sich und siegte 5:1.

Drucken
(chm)

Döttingen erzielte den ersten Treffer der Partie. Durch Asllan Tafaj ging das Team in der 17. Minute in Führung. Zum Ausgleich für Mutschellen traf Christian Huber in der 48. Minute.

Danach drehte Mutschellen auf. Das Team schoss ab der 54. Minute noch vier weitere Tore, während Döttingen kein Tore mehr gelang. Der Endstand lautete 5:1.

Matchwinner für Mutschellen war Nic Oberholzer, der gleich dreimal traf. Die weiteren Torschützen für Mutschellen waren: Jan Matt (1 Treffer) und Christian Huber (1 Treffe.) einziger Torschütze für Döttingen war: Asllan Tafaj (1 Treffer).

Bei Döttingen erhielten Carlos Junior Spica Da Cunha (30.), Amel Mesic (57.) und Kevin Keller (60.) eine gelbe Karte. Eine einzige gelbe Karte gab es bei Mutschellen, Jan Matt (16.) kassierte sie.

Dass Mutschellen gleich fünf Tore erzielt, hat eher Seltenheitswert. Durchschnittlich hat das Team in seinen bisherigen 21 Spielen 1.5 Mal getroffen. Das bedeutet, dass Mutschellen die 13.-beste Offensive der Gruppe hat. Die Verteidigung belegt Rang 6 mit durchschnittlich 2 zugelassenen Toren pro Spiel.

Zahlreiche Gegentore sind für Döttingen ein relativ häufiges Phänomen. Die total 97 Gegentore in 21 Spielen bedeuten einen Schnitt von 4.6 Toren pro Match (Rang 14).

Mutschellen rückt mit den drei Punkten um einen Platz nach vorne. Mit 25 Punkten liegt das Team auf Rang 9. Mutschellen hat bisher siebenmal gewonnen, zehnmal verloren und viermal unentschieden gespielt.

Für Mutschellen geht es in einem Heimspiel gegen FC Würenlingen 1 (Platz 4) weiter. Diese Begegnung findet am 14. Mai statt (18.15 Uhr, Burkertsmatt, Widen).

Döttingen verharrt nach der Niederlage auf dem 14. Und damit letzten Platz. Für Döttingen war es bereits die sechste Niederlage in Serie.

Für Döttingen geht es auswärts gegen FC Tägerig 1 (Platz 10) weiter. Das Spiel findet am 14. Mai statt (18.00 Uhr, Fussballplatz Kleinzelg, Tägerig).

Telegramm: FC Döttingen - FC Mutschellen 2 1:5 (1:0) - Aarebrücke, Kleindöttingen – Tore: 17. Asllan Tafaj 1:0. 48. Christian Huber 1:1. 54. Nic Oberholzer 1:2. 58. Jan Matt 1:3. 62. Nic Oberholzer 1:4. 70. Nic Oberholzer 1:5. – Döttingen: Amel Mesic, Jaime Keller, Salvatore Sunzeri, Asllan Tafaj, Andreas Büecheler, Giordan Sunzeri, Carlos Junior Spica Da Cunha, Kevin Keller, Alessandro Russo, Fatlind Bytyci, Davide Giaccone. – Mutschellen: Ramon Zubler, Fabian Trachsel, Nico Jud, Christian Huber, Chris Simone, Gianluca Costa, Djordje Meyer, Fabian Wild, Jan Matt, Lukas Fischer, Nic Oberholzer. – Verwarnungen: 16. Jan Matt, 30. Carlos Junior Spica Da Cunha, 57. Amel Mesic, 60. Kevin Keller.

Alle Spiele dieser Woche in der 3. Liga, Gruppe 2:

Tabelle

Mehr Details zum Spiel und zur Liga finden Sie auf der Seite des Aargauer Fussballverbands.

Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 07.05.2022 18:00 Uhr.

Aktuelle Nachrichten