Bob

Beat Hefti in Lauerstellung auf Platz 8 – mit 0,36 Sekunden Rückstand

Beat Hefti und sein Team gehören beim Start zu den Schnellsten

Beat Hefti und sein Team gehören beim Start zu den Schnellsten

Beat Hefti und seine Crew sind nach dem ersten Tag im Viererbob in Lauerstellung. Der Schweizer Bob liegt mit einem Rückstand von 0,36 Sekunden auf den Führenden Alexander Subkow auf Platz 8.

Dem Appenzeller Hefti gelangen im "Sanki"-Eiskanal mit dem grossen Schlitten nur zwei mittelmässige Läufe. Im ersten Durchgang hatte der Silbermedaillengewinner im Zweier zudem den Nachteil, erst mit der Startnummer 11 ins Rennen gehen zu können. Dementsprechend viel Zeit verlor Hefti bereits im ersten Durchgang. Im zweiten Lauf schaffte er es immerhin, den Rückstand auf einen Podestplatz auf zwei Zehntelsekunden zu verkürzen.

In Führung liegt das Team des Russen Alexander Subkow, der im Zweier überlegen zum Olympiasieg gefahren war. Der 39-Jährige führt mit 0,04 Sekunden vor dem Letten Oskars Melbardis und 0,16 Sekunden vor Weltmeister Maximilian Arndt aus Deutschland.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1