Curling

Schwedens Curlerinnen erneut Europameisterinnen

Anna Hasselborg (links) und ihre Mitspielerinnen Sara McManus, Agnes Knochenhauer and Sofia Mabergs nach dem Finalsieg in Helsingborg

Anna Hasselborg (links) und ihre Mitspielerinnen Sara McManus, Agnes Knochenhauer and Sofia Mabergs nach dem Finalsieg in Helsingborg

Das Frauenteam aus Stockholm um Skip Anna Hasselborg macht an der Heim-EM in Helsingborg den neuerlichen Erfolg des schwedischen Curling komplett.

Wenige Stunden nach dem Sieg der Männer aus Karlstad gewann Hasselborgs Team den Final des Frauenturniers gegen Schottland (Eve Muirhead) 6:5. Es war eine sehr ausgeglichene Partie, die erst durch ein Zweierhaus der Schwedinnen im 10. End entschieden wurde.

Olympiasiegerin Hasselborg hat damit den vor einem Jahr in Tallinn errungenen Titel erfolgreich verteidigt. Die Schottinnen hatten in den Halbfinals in einem Zusatz-End das Schweizer Team um Skip Silvana Tirinzoni bezwungen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1