Ski alpin

Kein Abschlusstraining in Beaver Creek

Das Wetter spielte am Donnerstag in Beaver Creek nicht mit

Das Wetter spielte am Donnerstag in Beaver Creek nicht mit

Das Abschlusstraining für die Weltcup-Abfahrt der Männer am Samstag in Beaver Creek, Colorado, muss abgesagt werden. Das Wetter spielt wie erwartet nicht mit.

Wie prognostiziert trat in Colorado im Verlaufe der Nacht auf Donnerstag der Wetterumsturz ein. Auf einen Tag mit viel Sonnenschein folgte einer mit Schneefall. Der Niederschlag hielt auch während des Donnerstags an, so dass für das zweite Abfahrtstraining nur die Absage blieb.

Die Fahrer werden damit die Abfahrt am Samstag nach nur einer Übungsfahrt bestreiten müssen. Ursprünglich waren drei Trainings angesetzt gewesen. Das erste, das am Dienstag vorgesehen war, war vorzeitig annulliert worden.

Vor der Abfahrt steht in Beaver Creek am Freitag der Super-G im Programm. Abgeschlossen wird das verlängerte Rennwochenende am Sonntag mit dem Riesenslalom.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1