Vor dem 125er-Weltmeister von 2005 liegen jene vier Fahrer, die auch in der WM vor dem 28-jährigen Emmentaler klassiert sind: Lowes (WM-Vierter) war auf dem 5,9 km langen Kurs auf dem ehemaligen Militärflugplatz 0,058 Sekunden schneller als Alex Rins (WM-3.). Der souveräne WM-Leader Johan Zarco (Fr) komplettiert die erste Startreihe, während Weltmeister Tito Rabat (WM-3.) als Vierter 0,213 Sekunden schneller war als Lüthi.

Die übrigen Schweizer Kalex-Fahrer verpassten die Top Ten: Dominique Aegerter wurde 11. (0,919 zurück), Randy Krummenacher, der sich als einziger Schweizer gegenüber den ersten drei Trainings nicht steigern konnte, fährt von Startplatz 14 los. Rookie Jesko Raffin (25.) war für einmal schneller als Robin Mulhauser (28.), der im dritten Training am Morgen einen Sturz schadlos überstanden hat.

Zum Schluss des Qualifyings stürzte Tito Rabat schwer, der dahinter folgende Aegerter konnte nicht ausweichen und stürzte ebenfalls. Der Spanier musste darauf ins Streckenspital gebracht werden, während der 24-jährige Oberaargauer unverletzt blieb.

Im Qualifying in der Königsklasse pulverisierte der WM-Dritte Marc Marquez, Champion der letzten zwei Jahre, auf seiner Honda mit 2:00,234 seinen eigenen Rundenrekord von 2013 um fast eine halbe Sekunde und eroberte seine 56. Pole-Position. WM-Leader Jorge Lorenzo startet von Rang 2, sein Yamaha-Teamkollege und WM-Zweite Valentino Rossi von Rang 4 aus.

In der Moto3 sicherte sich der Spanier Jorge Navarro (Sp, Honda) seine erste Pole-Position ebenso überraschend wie der Tscheche Karel Hanika (KTM) Rang 2 vor WM-Leader Danny Kent (Gb, Honda).

Silverstone. GP von Grossbritannien. Startaufstellungen. MotoGP: 1 Marc Marquez (Sp), Honda, 2:00,234 (176,6 km/h). 2 Jorge Lorenzo (Sp), Yamaha, 0,288 Sekunden zurück. 3 Dani Pedrosa (Sp), Honda, 0,482. 4 Valentino Rossi (It), Yamaha, 0,713. - 25 Fahrer im Training.

Moto2: 1 Sam Lowes (Gb), Speed Up, 2:06,345 (168,1 km/h). 2 Alex Rins (Sp), Kalex, 0,058. 3 Johann Zarco (Sp), Kalex, 0,074. - Ferner: 5 Tom Lüthi (Sz), Kalex, 0,456. 11 Dominique Aegerter (Sz), Kalex, 0,919. 14 Randy Krummenacher (Sz), 1,076. 25 Jesko Raffin (Sz), Kalex, 2,510. 28 Robin Mulhauser (Sz), Kalex, 3,157. - 31 Fahrer im Training

Moto3: 1 Jorge Navarro (Sp), Honda, 2:12,440 (160,3 km/h). 2 Karel Hanika (Tsch), KTM, 0,539. 3 Danny Kent (Gb), Honda, 0,604. - 36 Fahrer im Training.