Pferdesport
Prince Caracallo doppelt in Birmensdorf nach

Dreieinhalb Jahre hatte Prince Caracallo kein Rennen mehr gewonnen. Nun gelangen dem sechsjährigen Wallach des Birmenstorfer Stalles Black point zwei Siege innerhalb von weniger als einer Woche.

Willi Bär
Drucken
Prince Caracallo liess der Konkurrenz keine Chance. (Symbolbild)

Prince Caracallo liess der Konkurrenz keine Chance. (Symbolbild)

Keystone/Archiv

Sechs Tage nachdem er in Lyon ein 1800-Meter-Rennen für sich entschieden hatte, reüssierte er auf der gleichen Bahn in einer über 2150 Meter führenden Prüfung, die mit 13'000 Euro dotiert war.

Fast hätte Black point-Besitzer Alois Meier noch einen zweiten Sieg feiern können, denn sein Inländerwallach Don Carlos verpasste als Zweiter in einem Handicap (2150 Meter/19 000 Euro) den Sieg nur um einen Hals. Beide Pferde werden von Carmen Bocskai in Avenches trainiert. Als Jockey war Mickaël Forest im Einsatz.