Champions League

Heute brauchen Messi und Co. gegen Paris ein Wunder

Lionel Messi muss sich im Achtelfinal-Rückspiel von seiner besten Seite zeigen.

Lionel Messi muss sich im Achtelfinal-Rückspiel von seiner besten Seite zeigen.

«Totalschaden», «Emery zerstört Barça», «Katastrophe», «ein beschämendes und katastrophales Barça». Die Journalisten kannten nach dem 0:4-Desaster von Paris keine Gnade. Tatsächlich braucht Barcelona ein Fussballwunder, um in den Viertelfinal der Champions League zu ziehen.

Nach der desaströsen Niederlage im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League braucht der FC Barcelona ein Fussball-Wunder, um den 0:4-Rückstand einzuholen. Im Fussball ist allerdings nichts unmöglich, vor allem wenn man Spieler wie Lionel Messi, Luis Suarez und Neymar im Sturm hat.

Doch Angriff allein nützt nichts, wenn das Mittelfeld und die Verteidigung löchrig sind. Paris hat im Hinspiel vor allem im Mittelfeld dominiert und Angriffsversuche der Spanier schon im Ansatz erstickt. Die Franzosen spielten den FC Barcelona mit disziplinierter Raumdeckung und blitzschnellen Kontern schwindlig. Die katalanische Allzweckwaffe im Sturm, Lionel Messi, wurde geschickt vom Rest der Mannschaft isoliert, sodass dieser kaum Chancen hatte, sich zu entfalten.

Wie die Pariser mit einer disziplinierten Leistung den FC Barcelona schlugen:

Trotz 0:4-Niederlage in den Viertelfinal?

Der FC Barcelona geht nicht das erste Mal mit einer schlechten Ausgangslage in ein Rückspiel. 2014 schafften die Katalanen das Comeback gegen AC Milan. Sie waren aber nicht die erste Mannschaft, welche trotz einer klaren Hinspiel-Niederlage den Einzug in die nächste Runde realisierte. Dieses Kunststück konnten schon einige Mannschaften vollbringen, unter anderem Borussia Dortmund, Chelsea und Deportivo La Coruña.

Die grössten Comebacks in der Champions League:

Trotzdem, eine 0:4-Niederlage konnte noch keine Mannschaft wettmachen. Barcelona bräuchte ein offensives Feuerwerk der Klasse chinesisches Neujahr, um in den Viertelfinal einziehen zu können.

Meistgesehen

Artboard 1