Der erste Match mit zusätzlicher Unterstützung ist demnach der Halbfinal zwischen Gastgeber Portugal und der Schweiz am Mittwoch in Porto.

Schon in den finalen Phasen der Champions League und der Europa League konnten die Schiedsrichter in diesem Frühjahr auf die Unterstützung der Video-Schiedsrichter zählen.