Der Unfall ereignete sich am Dienstag in der Partie der Serie A zwischen der AC Milan und Udinese (1:1), als Behrami eine Viertelstunde vor Schluss nach einem Zweikampf mit schmerzverzerrtem Gesicht am Boden liegen blieb.

Der ehemalige Schweizer Internationale musste mit Verdacht auf eine schwere Knöchelverletzung ausgewechselt werden. Später verliess er das Stadion San Siro an Krücken.