Frankreich

Paris Saint-Germain in den letzten Minuten besiegt

Neymar (rechts) geht in einen Zweikampf gegen Montpelliers Pedro Mendes

Neymar (rechts) geht in einen Zweikampf gegen Montpelliers Pedro Mendes

Am Abend, an dem es viel lieber in der Champions League gespielt hätte, bezog das als Meister feststehende Paris Saint-Germain seine vierte Niederlage in der Ligue 1. PSG verlor in Montpellier 2:3.

Ohne den gesperrten Torschützenleader Kylian Mbappé angetreten, führte die Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel nach 80 Minuten 2:1, ehe den Südfranzosen die Wende gelang.

Montpellier hat nach dem Sieg noch kleine Chancen, Saint-Etienne in den letzten vier Runden auf dem 4. Platz abzufangen und sich für die Europa League zu qualifizieren. Die beiden Mannschaften liegen fünf Punkte auseinander.

Telegramm und Rangliste

Montpellier - Paris Saint-Germain 3:2 (1:1). - Tore: 12. Oyongo (Eigentor) 0:1. 21. Kimpembe (Eigentor) 1:1. 62. Di Maria 1:2. 80. Delort 2:2. 85. Camara 3:2.

Rangliste: 1. Paris Saint-Germain 34/84 (97:30). 2. Lille 34/68 (59:28). 3. Lyon 34/62 (58:43). 4. Saint-Etienne 34/59 (52:37). 5. Montpellier 34/54 (50:39). 6. Marseille 34/54 (53:46). 7. Nice 34/51 (26:30). 8. Reims 34/49 (33:35). 9. Nîmes 34/46 (49:53). 10. Strasbourg 34/45 (55:43). 11. Rennes 33/43 (45:46). 12. Nantes 34/43 (43:45). 13. Angers 34/42 (41:41). 14. Bordeaux 34/38 (33:39). 15. Toulouse 34/36 (30:48). 16. Amiens 34/33 (28:48). 17. Monaco 33/32 (32:49). 18. Caen 34/29 (26:47). 19. Dijon 34/28 (27:51). 20. Guingamp 34/24 (24:63).

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1