Super League

Gestaffelte Anspielzeiten und lauter englische Wochen

Der Spielplan für die Weiterführung der Super League vom 19. Juni bis zum 2. August steht (im Bild Claudius Schäfer, CEO Swiss Football League)

Der Spielplan für die Weiterführung der Super League vom 19. Juni bis zum 2. August steht (im Bild Claudius Schäfer, CEO Swiss Football League)

In der Super League stehen bis zum Saisonende lauter englische Wochen an. Zudem gibt es im neuen Spielplan neue gestaffelte Anspielzeiten.

Sechs Tage nach dem Beschluss zur Weiterführung der Meisterschaften hat die Swiss Football League den Spielplan für die verbleibenden 13 Runden der Super League und der Challenge League bekannt gegeben. Bis zur letzten Runde am 2. August respektive 31. Juli (Challenge League) stehen ausnahmslos englische Wochen an und gibt es mittwochs und samstags gestaffelte Anspielzeiten.

Die beiden Samstagsspiele der Super League sowie die jeweils drei Partien am Mittwoch werden neu um 18.15 Uhr und 20.30 Uhr angepfiffen. Die Einzelspiele am Dienstag und Donnerstag beginnen um 20.30 Uhr, jene am Sonntag wie bisher um 16.00 Uhr. Die Partien der letzten beiden Runden werden zeitgleich ausgetragen.

In der Challenge League finden die Spiele am Freitag und Samstag sowie Dienstag und Mittwoch statt, Anpfiff ist ebenfalls um 18.15 Uhr und 20.30 Uhr.

Nach fast viermonatiger Zwangspause werden die Meisterschaften am Freitag, 19. Juni, fortgesetzt. Der Neustart in der Super League erfolgt mit der Partie Young Boys - FC Zürich um 20.30 Uhr. Teleclub strahlt das Spiel im Free-TV aus.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1