Der FC Barcelona musste ohne Neymar auskommen. Der Brasilianer erklärte wegen einer Fussknöchelverletzung Forfait und muss sein Comeback auf der grossen Bühne weiter verschieben. Gegen Elche kombinierten sich die Katalanen auch ohne den Spielmacher und ab der 43. in Unterzahl (Rot gegen Mascherano) problemlos zu einem 3:0-Erfolg. Lionel Messi überragte mit einer Doublette. Der frühere FCB-Junior Ivan Rakitic bereitete das 2:0 des 18-jährigen Youth-Cup-Topskorers Munir El Haddadi vor. Ihm prognostizieren Branchenkenner eine brillante Zukunft.

Im baskischen Derby zwischen dem Aufsteiger Eibar und Real Sociedad (1:0) standen ausnahmslos Spanier in den beiden Startformationen. Letztmals kam es in der Liga vor über viereinhalb Jahren zu einem spanischen Klassentreffen. Bei den Gastgebern, die mit einem Low-Budget-Team - 3,5 Millionen Euro genügten für die Promotion - antreten, ist lokal ausgerichtete Strategie dem wirtschaftlichen Umfeld geschuldet.

Kurztelegramm: FC Barcelona - Elche 3:0 (1:0). - 68'105 Zuschauer. - Tore: 42. Messi 1:0. 46. El Haddadi 2:0. 63. Messi 3:0. - Bemerkung: 43. Rot gegen Mascherano (Barcelona/Foul).

Weitere Resultate vom Sonntag: Eibar - San Sebastian 1:0. Celta Vigo - Getafe 3:1.

Rangliste: 1. FC Barcelona 1/3. 2. Celta Vigo 1/3. 3. Granada 1/3. 4. Eibar 1/3. 4. Malaga 1/3. 6. Almeria 1/1. 6. Espanyol Barcelona 1/1. 6. FC Sevilla 1/1. 6. Valencia 1/1. 10. Atletico Madrid 0/0. 10. Cordoba 0/0. 10. Levante 0/0. 10. Rayo Vallecano 0/0. 10. Real Madrid 0/0. 10. Villarreal 0/0. 16. La Coruña 1/0. 17. Athletic Bilbao 1/0. 17. San Sebastian 1/0. 19. Getafe 1/0. 20. Elche 1/0.