England

Arsenal lässt bei Schlusslicht Watford Punkte

Pierre-Emerick Aubameyang (Mitte) erzielt hier Arsenals Führungstor im Heimspiel gegen Watford

Pierre-Emerick Aubameyang (Mitte) erzielt hier Arsenals Führungstor im Heimspiel gegen Watford

Nach zwei Siegen zu Saisonbeginn gewinnt Arsenal in der englischen Meisterschaft dreimal in Folge nicht mehr. Das 2:2 beim Tabellenletzten Watford ist Arsenals zweites Remis der Saison.

Nach gut einer halben Stunde schien im Londoner Vorort Watford alles auf eine klare Sache hinauszulaufen. Die Gunners, bei denen Granit Xhaka in einer zentralen Position die ganze Partie bestritt, führten dank zwei Toren von Pierre-Emerick Aubameyang vermeintlich sicher.

Es folgte aber das Anschlusstor kurz nach der Pause, und nach 80 Minuten beging Arsenals brasilianischer Innenverteidiger David Luiz ein Foul im Strafraum. Roberto Pereyra verwertete den Foulpenalty, und wenig später verpasste der Spanier Gerard Deulofeu Watfords Siegestor um Zentimeter.

Watford - Arsenal 2:2 (0:2). - 21'360 Zuschauer. - Tore: 21. Aubameyang 0:1. 32. Aubameyang 0:2. 53. Cleverley 1:2. 81. Pereyra (Foulpenalty) 2:2. - Bemerkungen: Arsenal mit Xhaka.

Weiteres Resultat vom Sonntag: Bournemouth - Everton 3:1.

Rangliste: 1. Liverpool 5/15 (15:4). 2. Manchester City 5/10 (16:6). 3. Tottenham Hotspur 5/8 (11:6). 4. Manchester United 5/8 (8:4). 5. Leicester City 5/8 (6:4). 6. Chelsea 5/8 (11:11). 7. Arsenal 5/8 (8:8). 8. West Ham United 4/7 (6:7). 9. Bournemouth 5/7 (8:9). 10. Southampton 5/7 (5:6). 11. Everton 5/7 (5:7). 12. Crystal Palace 5/7 (3:6). 13. Norwich City 5/6 (9:12). 14. Burnley 5/5 (6:7). 15. Sheffield United 5/5 (5:6). 16. Brighton & Hove Albion 5/5 (5:8). 17. Newcastle United 5/4 (4:8). 18. Aston Villa 4/3 (4:6). 19. Wolverhampton 5/3 (6:10). 20. Watford 5/2 (4:10).

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1