Oerlikon
Die Löwen feiern den Titel mit ihren Fans – und bei Mathias Seger kullern fast die Tränen

Drucken

Trainer Hans Kossmann steigt tief in der Nacht auf Samstag in Oerlikon aus dem Mannschaftsbus der ZSC Lions. Den Pokal stemmt er in die Höhe und strahlt den Fans entgegen, die gekommen sind, um die Titel Schweizer Meister zu feiern.

Mehrere Tausend Anhänger kamen, um gemeinsam mit der Mannschaft den Sieg zu zelebrieren. «Meister, Schwizer Meister, Schalala...» tönt es aus zahlreichen Kehlen.

Emotional wird es, als Ex-Captain Mathias Seger aus Uzwil von den Fans verabschiedet wird. Da glänzen die Äuglein des 1.81 Meter Mannes. «Das ist das Schönste, was es gibt. Wenn du als Schweizer Meister abtreten kannst, fällt dir gar nichts schwer», sagt dieser gegenüber «TeleZüri». (ldu)