NLA

4:2 gegen Fribourg: Luganos vierter Auswärtssieg in Serie

Fribourgs Greg Mauldin (l.) im Zweikampf mit Luganos Steve Hirschi.

Fribourgs Greg Mauldin (l.) im Zweikampf mit Luganos Steve Hirschi.

Lugano gewinnt beim 4:2 in Freiburg erstmals in dieser Saison gegen Fribourg. Lorenz Kienzle erzielt kurz nach Spielmitte den entscheidenden Treffer zum 3:2.

Im Mitteldrittel machten die Lugano-Verteidiger Marc Abplanalp und Stefan Ulmer - beide nicht gerade als profilierte Skorer bekannt - aus dem 1:1 ein 2:2. Danach drückte Lugano auf den Sieg. Ein Kracher von Captain Steve Hirschi prallte noch von der Latte zurück, wenige Sekunden später gelang Lorenz Kienzle sein erstes Saisontor.

Fribourg vermochte nicht mehr zu reagieren. Insbesondere von den Ausländern Greg Mauldin und Antti Miettinen, die seit über sieben Wochen auf ein persönliches Erfolgserlebnis warten, kamen keinerlei Impulse. Einen Bärendienst erwies seiner Equipe schliesslich Timo Helbling mit einem Stockschlag gegen Diego Kostner, für den er ausgeschlossen wurde. Fünf Minuten vor Schluss war die mögliche Aufholjagd im Keim erstickt, Eric Walsky markierte in Überzahl noch das 4:2.

Fribourg - Lugano 2:4 (1:1, 1:2, 0:1)

BCF Arena. - 6412 Zuschauer. - SR Kämpfer/Reiber, Müller/Tscherrig. - Tore: 7. Mottet (Huguenin, Tristan Vauclair) 1:0. 20. (19:23) Metropolit 1:1. 23. Abplanalp (Loeffel, Miettinen) 2:1. 29. Ulmer 2:2. 32. Kienzle (Metropolit) 2:3. 56. Walsky (Pettersson/Ausschluss Helbling) 2:4. - Strafen: 3mal 2 plus 5 (Helbling) Minuten plus Spieldauer (Helbling) gegen Fribourg, 4mal 2 Minuten gegen Lugano. - PostFinance-Topskorer: Plüss; McLean.

Fribourg: Conz; Helbling, Birbaum; Ngoy, Kwiatkowski; Loeffel, Schilt; Huguenin, Abplanalp; Mauldin, Dubé, Plüss; Sprunger, Hasani, Monnet; Miettinen, Bykow, Brügger; Tristan Vauclair, Ness, Mottet.

Lugano: Merzlikins; Ulmer, Hirschi; Schlumpf, Kparghai; Kienzle, Maurer; Blatter; Kostner, McLean, Micflikier; Pettersson, Sannitz, Murray; Walker, Metropolit, Rüfenacht; Simion, Dal Pian, Reuille; Walsky.

Bemerkungen: Fribourg ohne Pouliot und Jeannin, Lugano ohne Conne, Julien Vauclair, Fazzini (alle verletzt) und Heikkinen (überzähliger Ausländer). 32. Lattenschuss Hirschi.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1