NLB - Handball

Die Serie geht weiter: 11. Sieg im 11. Spiel – Der RTV bleibt souverän an der Tabellenspitze

Für die Basler geht die Serie weiter: 11. Sieg im 11. Spiel

Für die Basler geht die Serie weiter: 11. Sieg im 11. Spiel

Was für eine Serie! Die Nationalliga-B-Handballer des RTV 1879 Basel gewannen auch das elfte Meisterschaftsspiel in Serie für sich. Die Mannschaft von Cheftrainer Samir siegte auswärts in Schaffhausen bei der SG GS/Kadetten Espoirs Schaffhausen mit 34:30 (15:12) und zementierte damit die Tabellenführung weiter.

Die Partie in Schaffhausen verlief bis zur 20. Minute weitgehend ausgeglichen. Danach setzte sich der RTV innert drei Minuten von 9:10 auf 9:14 ab und ging mit einem 12:15-Vorsprung in die Pause.

Speziell: drei der vier RTV-Tore zwischen der 24. und 26. Minute fielen innerhalb von nur gerade 48 Sekunden.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit agierte dann der RTV hochkonzentriert und vergrösserte seinen Vorsprung innerhalb von zehn Minuten auf 22:14, womit bereits eine Vorentscheidung gefallen war.

Schaffhausen fand den Anschluss nicht mehr

In der Folge schaffte Schaffhausen den Anschluss nicht mehr, erzielte aber in den letzten elf Minuten (auch weil der RTV nachliess) immerhin noch zehn Tore und konnte somit die zweite Halbzeit beinahe ausgeglichen gestalten.

Beste Torschützen im erneut starken RTV-Kollektiv waren Rares Jurca (neun Treffer inklusive drei Penaltytore aus insgesamt 14 Versuchen) sowie Florian Goepfert mit einer hervorragenden Bilanz von sieben Feldtoren aus acht Versuchen.

Kurz vor dem Derby

Nächster RTV-Fixpunkt bildet am kommenden Freitag, 8. Dezember 2017 (20.30 Uhr, Sporthalle Rankhof, Basel), das stets emotionsgeladene und prestigeträchtige sowie mit Hochspannung erwartete Heimspiel und Derby gegen den Tabellenzweiten TV Möhlin.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1