Tanzen

Das Tanzwerk Basel freut sich über sieben Topresultate an der Schweizermeisterschaft

Am Wochenende vom 7. und 8. September 2019 fand die Stepptanz Schweizermeisterschaft in Fribourg statt. Die Basler kehrten mit drei Mal Gold, zwei Mal Silber, ein Mal Bronze und den Open Cup Titel nach Hause.

Das "tanzwerk Basel" holte drei Schweizermeistertitel. Die Junioren Formation gewann Gold mit der Choreografie von Simone Locher und Ana Lopez. In der Formation tanzen Noémie Bezençon, Nora Büchler, Lena Bühler, Róisín Collins, Simona Gallacchi, Luria Hampe, Lucas Hettinger, Ronja Ott, Valentina Pereira, Sarah Röösli, Linda Stefanutti und Anik Valentin.
Delia Jost holte bei den Kindern Solo den Schweizermeistertitel mit der Choreografie von Zoe Wehrmüller. Die Kinder Small Group, unter der Leitung von Simone Locher und Ana Lopez, sicherte sich zum zweiten Mal in Folge den Schweizermeistertitel. In der Small Group tanzten Vince Bürki, Rabea Feusi, Irina Giertz, Soleil Jäger, Delia Jost, Luana Meneghello, und Aileen Strittmatter.

Das Junioren Trio mit Simona Gallacchi, Luria Hampe und Linda Stefanutti gewann Silber mit der Choreografie von Andreas Dänel und Ana Lopez. Das Kinder Duo mit Luana Meneghello und Aileen Strittmatter holte ebenfalls Silber mit der Choreografie von Simone Locher und Ana Lopez.

Luria Hampe holte sich bei den Solo Damen der Junioren den 3. Platz mit der Choreografie von Andreas Dänel und Ana Lopez. Zoe Wehrmüller holte sich den 4. Platz bei den Elite Solo Damen mit ihrer eigenen Choreografie. Linda Stefanutti holte sich den 5. Platz bei den Junioren Solo Damen mit der Choreografie von Simone Locher und Ana Lopez.

Die tanzwerk Elite holte den 1. Platz im Open Cup mit der Choreografie von Zoe Wehrmüller. In der Elite tanzen Simona Gallacchi, Lena Gugler, Luria Hampe, Nina Niklaus, Ronja Ott, Svenja Reinwald, Linda Stefanutti, Sofie Wehrmüller und Zoe Wehrmüller. Für die Gesamtleitung und die Kostüme ist Sabine Freuler verantwortlich.

Sechs Choreografien haben sich für die Stepptanz Weltmeisterschaft in Riesa, vom 26.-30.11.2019, qualifiziert.

Meistgesehen

Artboard 1