Jahresrückblick
Das irre FCB-Jahr 2020 in 30 bemerkenswerten Zitaten

Corona, Lohnstreit, Europa-League-Exploit, Rücktritte, Rücktrittsforderungen, Cupfinal, neuer Trainer, Quarantäne, neuer Präsident und vieles mehr. Eigentlich unglaublich, was 2020 rund um den FC Basel alles passiert ist. Wir blicken zurück.

Jakob Weber
Drucken
Teilen
«Das war einfach dumm.» (26. Januar 2020) FCB-Torhüter Jonas Omlin kritisiert nach dem 0:2 zum Rückrundenauftakt gegen YB Kollege Omar Alderete für dessen Platzverweis. Nach der Niederlage hat der FCB acht Punkte Rückstand auf das Leaderduo YB und St. Gallen.
30 Bilder
«Es war mein ausdrücklicher Wunsch, mich dem österreichischen Serienmeister anzuschliessen.» (31. Januar 2020) Noah Okafor verlässt den FC Basel, weil er seiner Meinung nach zu wenig Einsatzzeit bekommt. RB Salzburg sei für junge Talente das bessere Sprungbrett als der FC Basel.
«Das Stadion war nicht gut gefüllt und das tut mir weh. Wir müssen alles daran setzen, die Herzen der Fans wieder zu gewinnen.» (8. Februar 2020) CEO Roland Heri ist überrascht, dass beim ersten Heimspiel nur noch 20'527 Tickets verkauft wurden und viele Sitze leer blieben.
«Ich habe einen Kopfball gemacht und ich lebe noch.» (9. Februar 2020) Nach überstandener Aneurysma-OP macht Ricky van Wolfswinkel beim 4:0 gegen den FCZ sein Comeback und ist anschliessend überglücklich.
«Wenn über mich nonstop so geredet und geschrieben würde, würde ich durchdrehen. Dass der Trainer all das so aushält, ist bewundernswert.» (20. Februar 2020) Taulant Xhaka kann die immer wieder aufkommende Kritik an Trainer Marcel Koller nicht nachvollziehen.
«Gebt euch die Ellbogen und die Fäuste.» (5. März 2020) Corona ist da, Grossveranstaltungen sind auf 1000 Besucher begrenzt und der Spielbetrieb in der Super League ruht. Marcel Koller hat die neuen Massnahmen bereits verinnerlicht.
«Die Kantonspolizei BS hat entschieden, dieses Fussballspiel nicht zu bewilligen.» (10. März 2020) Aus Angst vor Frankfurter Fans erteilen die Basler Behörden dem FCB eine Absage. Der muss sein Heimspiel in der Europa League anderswo bestreiten. Zumindest zu diesem Zeitpunkt.
«Corona war bis jetzt kein grosses Thema. In der Schweiz wird alles ein bisschen ernster genommen.» (11. März 2020) Frankfurts Djibril Sow hat den Ernst der Lage noch nicht erkannt. Kein Wunder, denn das Spiel gegen den FCB soll zu diesem Zeitpunkt auch noch vor ausverkauftem Haus stattfinden. Erst am Abend kommt das hessische Gesundheitsamt zur Vernunft.
«Wenn man aber 3:0 gewonnen hat, würde man natürlich gerne weiter spielen.» (12. März 2020) Marcel Kollers Wunsch nach der Geister-Gala von Frankfurt wird nich erhört. Am Tag nach dem Spiel unterbricht die Uefa überall den Spielbetrieb. Europa ist im Lockdown.
«Ich glaube nicht, dass im Juli noch die alte Saison gespielt werden könnte.» (25. März 2020) Sportdirektor Ruedi Zbinden sollte sich mit dieser Aussage gewaltig irren.
«Der Vorwurf, die Mannschaft sei nicht bereit, Teile ihres Lohnes abzugeben, entspricht nicht der Wahrheit.» (12. April 2020) Weil die vereinseigene Kommunikationsstrategie inexistent ist, nutzen die FCB-Spieler geschlossen Instagram, um die öffentlichen Vorwürfe der Klubleitung zu kontern.
«Was hier abgeht, ist schlimm. Das rotblaue Herz blutet.» (21. April 2020) Der neue Chef Percy van Lierop krempelt den FCB-Nachwuchs nach seinen Vorstellungen um. Den entlassenen Juniorentrainer missfällt das natürlich. Sie üben öffentlich Kritik.
«Wenn wir in diesem Jahr nicht mehr vor Zuschauern spielen, brauchen wir Investoren.» (24. April 2020) Bernhard Burgener macht sich Sorgen um die Liquidität seines Vereins. Unbegründet, denn trotz Corona konnte der FCB den Umsatz steigern, Lohnkosten senken und immer rechtzeitig die Gehälter zahlen.
«Wir wollen ganz klar weiterspielen.» (20. Mai 2020) Ruedi Zbinden setzt sich beim Trainingsrestart für eine Fortführung der Super League ein. Am Ende schliessen sich bei der Liga-Abstimmung 16 der 19 übrigen Schweizer Profi-Teams dem FCB an.
«Eine Ausgleichszahlung von CHF 18,7 Millionen Franken der FC Basel Holding AG wurde notwendig.» (2. Juni 2020) Der Geschäftsbericht für 2019 weist schon vor Corona ein horrendes Defizit auf. Das liegt auch daran, dass der FCB für den sportlichen Erfolg ins finanzielle Risiko ging.
«Wüsste ich es, wäre ich der Trainer.» (1. Juli 2020) Jonas Omlin weiss nach der Niederlage gegen Lugano auch nicht, warum sich der FCB so schwer tut. Die Meisterschafr rückt in weite Ferne.
«Gegen YB wollten wir einfach gewinnen, gegen die anderen einfach nicht verlieren.» (12. Juli 2020) Valentin Stocker benennt nach dem 3:0-Sieg gegen den angehenden Meister ein Problem, das den FCB im gesamten Jahr 2020 beschäftigt.
«Viertelfinal! Bro! Mann! Alte!» (6. August 2020) Taulant Xhaka hat nach dem Weiterkommen gegen Frankfurt vor lauter Emotionen Mühe mit dem Formulieren von Sätzen. Egal, der FCB reist ans Finalturnier der Europa League.
«Das Verhalten der zuständigen Personen widerspiegelt die seit längerem vorherrschenden, nicht mehr dem FCB entsprechenden Werte und den fehlenden Respekt.» (23. August 2020) Nach Sportdirektor Ruedi Zbindens Rücktritt kündigt auch U21-Trainer Alexander Frei.
«Ich gebe alles für mich.» (26. August 2020) Ciriaco Sforza bestätigt auf einem Parkplatz in Wil in einem Videointerview dem Boulevard, dass er neuer FCB-Trainer wird. Inklusive Versprecher am Ende.
«Die Kritik verstummt, wenn wir Meister werden.» (27. August 2020) An der offiziellen Sforza-PK in Basel spricht fast nur Bernhard Burgener. Er bekommt viele unangenehme Fragen gestellt. Seinen eingeschlagenen Weg will er aber nicht abändern. Die Fans reagieren mit Protestbannern in der ganzen Stadt. «Kein Titel gibt dem Schiff so viel Auftrieb, dass es nicht untergeht», heisst es unter anderem.
«Ich will nicht überheblich sein. Aber eigentlich müsste man uns einen Ordern verleihen, für alles was wir hier alles ertragen mussten.» (26. August 2020) Vor dem Cupfinal lässt Marcel Koller die Scheuklappen runter. In seinem letzten Spiel verliert der FCB in Bern mit 1:2 gegen YB.
«Wichtig war, dass wir nicht verlieren.» (20. September 2020) Ciriaco Sforza irritiert am ersten Spieltag nach dem 2:2 gegen Vaduz im Joggeli mit seinen Ambitionen.
«Wir haben Fehler gemacht, aber nichts Falsches.» (27. September 2020) Roland Heri meldet sich im SRF zu Wort. Noch immer sind in der Stadt überall Proteststicker und -banner angebracht.
«Wir sind in den letzten drei Jahren mehr oder weniger auseinanderdividiert worden.» (1. Oktober 2020) Valentin Stocker ist nach dem Ausscheiden gegen Sofia enttäuscht. Der FCB verpasst zum zweiten Mal innert drei Jahren die europäische Gruppenphase.
«Sobald ich aber wieder raus darf, gehe ich im Isbilir einen Döner essen.» (8. Oktober 2020) Der verlorene Sohn Timm Klose kehrt zum FC Basel zurück und freut sich auf die Zeit nach Corona.
«Die Quarantäne dauert zehn Tage, daran ändert auch ein negativer Coronatest nichts.» (18. Oktober 2020) Kantonsarzt Thomas Steffen sorgt mit seiner Entscheidung für die erste von vielen Spielabsagen im Schweizer Fussball. Insgesamt stecken sich 2020 elf FCB-Spieler mit Corona an.
«Ich habe mit meiner Familie und einem Glacé gefeiert.» (16. November 2020) Reto Baumgartner wird mit 92 Prozent zum neuen FCB-Präsidenten gewählt. Die GV war schriftlich durchgeführt worden. Die Mitglieder sprachen ausserdem Besitzer Burgener, CEO Heri und auch der Bewegung Yystoo ihr Misstrauen aus. Auch die neuen Statuten wurden abgelehnt.
«Der Bock ist schwerer, als ich gedacht habe.» (29. November 2020) Valentin Stocker erkennt nach dem 0:1 in Lugano, dass dem FCB die Konstanz fehlt.
«So ein Jahr kostet auch mental im Kopf genug.» (22. Dezember 2020) Ciriaco Sforza freut sich, dass seine Spieler jetzt immerhin zwei Wochen Winterpause machen können. Nach dem 2:1 gegen Luzern überwintert der FCB trotz allem auf Rang 2.

«Das war einfach dumm.» (26. Januar 2020) FCB-Torhüter Jonas Omlin kritisiert nach dem 0:2 zum Rückrundenauftakt gegen YB Kollege Omar Alderete für dessen Platzverweis. Nach der Niederlage hat der FCB acht Punkte Rückstand auf das Leaderduo YB und St. Gallen.

Keystone
Jonas Omlin nach der 0:2-Niederlage gegen YB.

Jonas Omlin nach der 0:2-Niederlage gegen YB.

Keystone
Das war einfach dumm.

(Quelle: (26. Januar 2020) FCB-Torhüter Jonas Omlin kritisiert nach dem 0:2 zum Rückrundenauftakt gegen YB Kollege Omar Alderete für dessen Platzverweis. Nach der Niederlage hat der FCB acht Punkte Rückstand auf das Leaderduo YB und St. Gallen.)
Noah Okafor verlässt den FCB im Januar.

Noah Okafor verlässt den FCB im Januar.

Kenneth Nars
Es war mein ausdrücklicher Wunsch, mich dem österreichischen Serienmeister anzuschliessen.

(Quelle: (31. Januar 2020) Noah Okafor verlässt den FC Basel, weil er seiner Meinung nach zu wenig Einsatzzeit bekommt. RB Salzburg sei für junge Talente das bessere Sprungbrett als der FCB.)
CEO Roland Heri bereiten die rückläufigen Zuschauerzahlen Sorgen.

CEO Roland Heri bereiten die rückläufigen Zuschauerzahlen Sorgen.

Kenneth Nars
Das Stadion war nicht gut gefüllt und das tut mir weh. Wir müssen alles daran setzen, die Herzen der Fans wieder zu gewinnen.

(Quelle: (8. Februar 2020) CEO Roland Heri ist überrascht, dass beim ersten Heimspiel nur noch 20'527 Tickets verkauft wurden und viele Sitze leer blieben.)
Im August 2019 wurde bei Ricky van Wolfswinkel ein Aneurysma im Gehirn festgestellt.

Im August 2019 wurde bei Ricky van Wolfswinkel ein Aneurysma im Gehirn festgestellt.

Kenneth Nars
Ich habe einen Kopfball gemacht und ich lebe noch.

(Quelle: (9. Februar 2020) Nach überstandener Aneurysma-OP macht Ricky van Wolfswinkel beim 4:0 gegen den FCZ sein Comeback und ist anschliessend überglücklich.)
Taulant Xhaka steht hinter seinem Trainer Marcel Koller.

Taulant Xhaka steht hinter seinem Trainer Marcel Koller.

Freshfocus
Wenn über mich nonstop so geredet und geschrieben würde, würde ich durchdrehen. Dass der Trainer all das so aushält, ist bewundernswert.

(Quelle: (20. Februar 2020) Taulant Xhaka kann die immer wieder aufkommende Kritik an Trainer Marcel Koller nicht nachvollziehen.)
Auch einige Wochen später nimmt Marcel Koller (re.) seine Ellenbogen-Aussage noch ernst. Hier mit Lugano Trainer Jacobacci.

Auch einige Wochen später nimmt Marcel Koller (re.) seine Ellenbogen-Aussage noch ernst. Hier mit Lugano Trainer Jacobacci.

Freshfocus
Gebt euch die Ellbogen und die Fäuste.

(Quelle: (5. März 2020) Corona ist da, Grossveranstaltungen sind auf 1000 Besucher begrenzt und der Spielbetrieb in der Super League ruht. Marcel Koller hat die neuen Massnahmen bereits verinnerlicht.)
Im Joggeli gibt es vorerst keine Europa League Spiele.

Im Joggeli gibt es vorerst keine Europa League Spiele.

Keystone
Die Kantonspolizei Basel-Stadt hat entschieden, dieses Fussballspiel nicht zu bewilligen.

(Quelle: (10. März 2020) Aus Angst vor Frankfurter Fans erteilen die Basler Behörden dem FCB eine Absage. Der muss sein Heimspiel in der Europa League anderswo bestreiten. Zumindest zu diesem Zeitpunkt.)
Ob Djibril Sow seine Aussage immer noch unterschreiben würde?

Ob Djibril Sow seine Aussage immer noch unterschreiben würde?

Keystone
Corona war bis jetzt kein grosses Thema. In der Schweiz wird alles ein bisschen ernster genommen.

(Quelle: (11. März 2020) Frankfurts Djibril Sow hat den Ernst der Lage noch nicht erkannt. Kein Wunder, denn das Spiel gegen den FCB soll zu diesem Zeitpunkt auch noch vor ausverkauftem Haus stattfinden. Erst am Abend kommt das hessische Gesundheitsamt zur Vernunft.)
Marcel Koller möchte den Schwung aus dem 3:0 gegen Frankfurt gerne mitnehmen.

Marcel Koller möchte den Schwung aus dem 3:0 gegen Frankfurt gerne mitnehmen.

Freshfocus
Wenn man aber 3:0 gewonnen hat, würde man natürlich gerne weiter spielen.

(Quelle: (12. März 2020) Marcel Kollers Wunsch nach der Geister-Gala von Frankfurt wird nicht erhört. Am Tag nach dem Spiel unterbricht die Uefa überall den Spielbetrieb. Europa ist im Lockdown. )
Das Orakel Ruedi Zbinden liegt mit seiner Prognose im März nicht ganz richtig.

Das Orakel Ruedi Zbinden liegt mit seiner Prognose im März nicht ganz richtig.

Freshfocus
Ich glaube nicht, dass im Juli noch die alte Saison gespielt werden könnte.(25.März 2020)

(Quelle: (25. März 2020) Sportdirektor Ruedi Zbinden sollte sich mit dieser Aussage gewaltig irren.)
Genauso wie hier Fabian Frei, posten auch die anderen Spieler das Statement auf Instagram.

Genauso wie hier Fabian Frei, posten auch die anderen Spieler das Statement auf Instagram.

instagram/ @fabianfrei20
Der Vorwurf, die Mannschaft sei nicht bereit, Teile ihres Lohnes abzugeben, entspricht nicht der Wahrheit.

(Quelle: (12. April 2020) Weil die vereinseigene Kommunikationsstrategie inexistent ist, nutzen die FCB-Spieler geschlossen Instagram, um die öffentlichen Vorwürfe der Klubleitung zu kontern. )
Percy van Lierop sortiert im FCB-Nachwuchs kräftig aus. Die entlassenen Juniorentrainer können das nicht fassen.

Percy van Lierop sortiert im FCB-Nachwuchs kräftig aus. Die entlassenen Juniorentrainer können das nicht fassen.

Kenneth Nars
Was hier abgeht, ist schlimm. Das rotblaue Herz blutet.

(Quelle: (21. April 2020) Der neue Chef Percy van Lierop krempelt den FCB-Nachwuchs nach seinen Vorstellungen um. Den entlassenen Juniorentrainer missfällt das natürlich. Sie üben öffentlich Kritik.)
Bernhard Burgener schafft es trotz Sorgen, dass der Klub immer liquide bleibt.

Bernhard Burgener schafft es trotz Sorgen, dass der Klub immer liquide bleibt.

Freshfocus
Wenn wir in diesem Jahr nicht mehr vor Zuschauern spielen, brauchen wir Investoren.

(Quelle: (24. April 2020) Bernhard Burgener macht sich Sorgen um die Liquidität seines Vereins. Unbegründet, denn trotz Corona konnte der FCB den Umsatz steigern, Lohnkosten senken und immer rechtzeitig die Gehälter zahlen. )
Ruedi Zbinden möchte, dass wieder Fussball gespielt wird.

Ruedi Zbinden möchte, dass wieder Fussball gespielt wird.

Freshfocus
Wir wollen ganz klar weiterspielen.

(Quelle: (20. Mai 2020) Ruedi Zbinden setzt sich beim Trainingsrestart für eine Fortführung der Super League ein. Am Ende schliessen sich bei der Abstimmung 16 der 19 übrigen Schweizer Profi-Teams dem FCB an. )
Bernhard Burgeners besorgter Blick auf die Finanzen des FC Basel.

Bernhard Burgeners besorgter Blick auf die Finanzen des FC Basel.

Keystone
Eine Ausgleichszahlung von CHF 18,7 Millionen Franken der FC Basel Holding AG wurde notwendig.

(Quelle: (2. Juni 2020) Der Geschäftsbericht für 2019 weist schon vor Corona ein horrendes Defizit auf. Das liegt auch daran, dass der FCB für den sportlichen Erfolg ins finanzielle Risiko ging.)
Jonas Omlin kann sich die Niederlage gegen Lugano nicht erklären.

Jonas Omlin kann sich die Niederlage gegen Lugano nicht erklären.

Freshfocus
Wüsste ich es, wäre ich der Trainer.

(Quelle: (1. Juli 2020) Jonas Omlin weiss nach der Niederlage gegen Lugano auch nicht, warum sich der FCB so schwer tut. Die Meisterschaft rückt in weite Ferne.)
Kapitän Valentin Stocker beklagt die mangelnde Einstellung gegen schwächere Gegner.

Kapitän Valentin Stocker beklagt die mangelnde Einstellung gegen schwächere Gegner.

Freshfocus
Gegen YB wollten wir einfach gewinnen, gegen die anderen einfach nicht verlieren.

(Quelle: (12. Juli 2020) Valentin Stocker benennt nach dem 3:0-Sieg gegen den angehenden Meister ein Problem, das den FCB im gesamten Jahr 2020 beschäftigt.)
Taulant Xhaka freut sich sehr über das Weiterkommen in der Europa League.

Taulant Xhaka freut sich sehr über das Weiterkommen in der Europa League.

Freshfocus
Viertelfinal! Bro! Mann! Alte!

(Quelle: (6. August 2020) Taulant Xhaka hat nach dem Weiterkommen gegen Frankfurt vor lauter Emotionen Mühe mit dem Formulieren von Sätzen. Egal, der FCB reist ans Finalturnier der Europa League.)
Alex Frei fühlt sich von den Verantwortlichen des Vereins nicht fair behandelt.

Alex Frei fühlt sich von den Verantwortlichen des Vereins nicht fair behandelt.

Freshfocus
Das Verhalten der zuständigen Personen widerspiegelt die seit längerem vorherrschenden, nicht mehr dem FCB entsprechenden Werte und den fehlenden Respekt.

(Quelle: (23. August 2020) Nach Sportdirektor Ruedi Zbindens Rücktritt kündigt auch U21-Trainer Alexander Frei.)
Ciriaco Sforza wird der Nachfolger von Marcel Koller.

Ciriaco Sforza wird der Nachfolger von Marcel Koller.

Freshfocus
Ich gebe alles für mich.

(Quelle: (26. August 2020) Ciriaco Sforza bestätigt auf einem Parkplatz in Wil in einem Videointerview dem Boulevard, dass er neuer FCB-Trainer wird. Inklusive Versprecher am Ende. )
Obwohl es eigentlich um Sforza gehen soll, steht Bernhard Burgener im Mittelpunkt.

Obwohl es eigentlich um Sforza gehen soll, steht Bernhard Burgener im Mittelpunkt.

Freshfocus
Die Kritik verstummt, wenn wir Meister werden.

(Quelle: (27. August 2020) An der offiziellen Sforza-PK in Basel spricht fast nur Bernhard Burgener. Er bekommt viele unangenehme Fragen gestellt. Seinen eingeschlagenen Weg will er aber nicht abändern. Die Fans reagieren mit Protestbannern in der ganzen Stadt. «Kein Titel gibt dem Schiff so viel Auftrieb, dass es nicht untergeht», heisst es unter anderem.)
Marcel Koller übt Kritik am Umgang mit seiner Person.

Marcel Koller übt Kritik am Umgang mit seiner Person.

Freshfocus
Ich will nicht überheblich sein. Aber eigentlich müsste man uns einen Ordern verleihen, für alles was wir hier alles ertragen mussten.

(Quelle: (29. August) Vor dem Cupfinal lässt Marcel Koller die Scheuklappen runter. In seinem letzten Spiel verliert der FCB in Bern mit 1:2 gegen YB. )
Ciriaco Sforza überrascht mit seinen Aussagen nach dem ersten Spieltag.

Ciriaco Sforza überrascht mit seinen Aussagen nach dem ersten Spieltag.

Freshfocus
Wichtig war, dass wir nicht verlieren.

(Quelle: (20. September 2020) Ciriaco Sforza irritiert am ersten Spieltag nach dem 2:2 gegen Vaduz im Joggeli mit seinen Ambitionen.)
Auch CEO Roland Heri steht im Zentrum der Kritik.

Auch CEO Roland Heri steht im Zentrum der Kritik.

Freshfocus
Wir haben Fehler gemacht, aber nichts Falsches.

(Quelle: (27. September 2020) Roland Heri meldet sich im SRF zu Wort. Noch immer sind in der Stadt überall Proteststicker und -banner angebracht. )
Enttäuschte Gesichter nach dem Ausscheiden in der Europa-League-Quali gegen Sofia.

Enttäuschte Gesichter nach dem Ausscheiden in der Europa-League-Quali gegen Sofia.

Freshfocus
Wir sind in den letzten drei Jahren mehr oder weniger auseinanderdividiert worden.

(Quelle: (1. Oktober) Valentin Stocker ist nach dem Ausscheiden gegen Sofia enttäuscht. Der FCB verpasst zum zweiten Mal innert drei Jahren die europäische Gruppenphase. )
Timm Klose ersetzt in der Abwehr den abgewanderten Omar Alderete.

Timm Klose ersetzt in der Abwehr den abgewanderten Omar Alderete.

Freshfocus
Sobald ich aber wieder raus darf, gehe ich im Isbilir einen Döner essen.

(Quelle: (8. Oktober 2020) Der verlorene Sohn Timm Klose kehrt zum FC Basel zurück und freut sich auf die Zeit nach Corona.)
Mediziner wie Thomas Steffen stehen dieser Tage im Fokus, auch im Fussball.

Mediziner wie Thomas Steffen stehen dieser Tage im Fokus, auch im Fussball.

Nicole Nars-Zimmer
Die Quarantäne dauert zehn Tage, daran ändert auch ein negativer Coronatest nichts.

(Quelle: (18. Oktober 2020) Kantonsarzt Thomas Steffen sorgt mit seiner Entscheidung für die erste von vielen Spielabsagen im Schweizer Fussball. Insgesamt stecken sich 2020 elf FCB-Spieler mit Corona an.)
Reto Baumgartner weiss, wie man in Coronazeiten feiert.

Reto Baumgartner weiss, wie man in Coronazeiten feiert.

Freshfocus
Ich habe mit meiner Familie und einem Glacé gefeiert.

(Quelle: (16. November) Reto Baumgartner wird mit 92 Prozent zum neuen FCB-Präsidenten gewählt. Die GV war schriftlich durchgeführt worden. Die Mitglieder sprachen ausserdem Besitzer Burgener, CEO Heri und auch der Bewegung Yystoo ihr Misstrauen aus. Auch die neuen Statuten wurden abgelehnt.)
Valentin Stocker und der FC Basel suchen schon seit langem Lösungen für immer wiederkehrende Probleme.

Valentin Stocker und der FC Basel suchen schon seit langem Lösungen für immer wiederkehrende Probleme.

Freshfocus
Der Bock ist schwerer, als ich gedacht habe.

(Quelle: (29. November) Valentin Stocker erkennt nach dem 0:1 in Lugano, dass dem FCB die Konstanz fehlt.)
Ciriaco Sforza freut sich auf ein paar erholsame Tage.

Ciriaco Sforza freut sich auf ein paar erholsame Tage.

KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS
So ein Jahr kostet auch mental im Kopf genug.

(Quelle: (22. Dezember 2020) Ciriaco Sforza freut sich, dass seine Spieler jetzt immerhin zwei Wochen Winterpause machen können. Nach dem 2:1 gegen Luzern überwintert der FCB trotz allem auf Rang 2. )