Aargauer Fussball
Aargauer Meister setzt Ausrufezeichen in der 2. Liga inter, FC Lenzburg weiterhin makellos: Die Highlights des Spieltags

Der FC Windisch entscheidet das Aargauer Duell gegen den FC Mutschellen in der 2. Liga inter deutlich mit 4:1 und verbucht damit den zweiten Sieg im zweiten Spiel. Auch der FC Lenzburg ist bisher noch ohne Punktverlust. In Brugg feiert er den dritten Sieg in Serie.

Nik Dömer
Drucken
Der FC Windisch schnuppert bereits wieder an der Tabellenspitze.

Der FC Windisch schnuppert bereits wieder an der Tabellenspitze.

Claudio Thoma

Sie sind derzeit nicht zu stoppen! Der FC Windisch macht in der 2. Liga inter dort weiter, wo er zuletzt in der Aargauer 2. Liga aufgehört hat. Nach dem 3:1-Auftaktsieg gegen Regensdorf gewinnt der Aufsteiger auch sein zweites Saisonspiel. Gleich mit 4:1 endet das Aargauer Duell zwischen der Truppe von Angelo Ponte und dem FC Mutschellen. Die Windischer sind damit Punktgleich mit dem Leader FC Dietikon.

Eine besonders überragende Partie zeigt dabei Neuzuzug Milos Ivanovic. Der ehemalige Klingnauer Stürmer holt einen Penalty heraus, der von Gustavo Oliveira verwertet wird, und schiesst nebenbei selbst drei Tore. Besonders anschaulich dabei sein letztes Kunststück in der 75. Minute.

Schöne Tore gibt es auch beim FC Mellingen in der 3. Liga zu bestaunen. Vor allem, wenn sich Freistossspezialist Andreas Etter den Ball in der Nähe des Strafraums zurecht legen darf. Im Spiel gegen die 2. Mannschaft des FC Mutschellen ist dies der Fall. Wenige Sekunden später liegt das Leder in den Maschen. Aufstiegsanwärter FC Mellingen gewinnt die Partie darauf mit 4:2 und steht damit auf Platz 2.

In der 2. Liga AFV kann der Aufstiegsfavorit FC Lenzburg im dritten Spiel den dritten Sieg einfahren. Auswärts beim FC Brugg bleibt es bis zur 70. Minute spannend, ehe Lelo Toni und Fidan Tafa in der Schlussphase für die 3:1-Entscheidung sorgen. Die Lenzburger führen damit die Tabelle mit 9 Punkten auf dem Konto vor Aufsteiger FC Rothrist (7 Punkte) an.

Fidan Tafa und Lelo Toni sorgen für die Entscheidung im Brugger Stadion Au.

Fidan Tafa und Lelo Toni sorgen für die Entscheidung im Brugger Stadion Au.

Andy Mueller / freshfocus

2. Liga AFV

3. Liga, Gruppe 1

3. Liga, Gruppe 2