Schiessen
Gold und Bronze für die Aargauer Gewehrschützen

An der Schweizer Mannschafts-Match-Meisterschaft errangen die Aargauer Schützen in der Kategorie Armeegewehr mit 1608 Punkten den 1. Rang unter insgesamt 32 Equipen. Der Abstand zu den zweitklassierten Bernern beträgt 17 Punkte.

Drucken
Die erfolgreiche Aargauer Mannschaft (v.l.): Peter Jenni, Stefan Morgenthaler, Willy Linder

Die erfolgreiche Aargauer Mannschaft (v.l.): Peter Jenni, Stefan Morgenthaler, Willy Linder

zVg

In der Disziplin Standardgewehr (2 x 30 Schuss) gewannen die Aargauer Rolf Denzler, Peter Haltiner und Marlis von Allmen die Bronzemedaille. Zu erwähnen ist noch der undankbare vierte Rang im C-Match 25 m Pistole Elite, nur zwei Punkte hinter dem Zweitplatzierten.

Auch erwähnenswert der Nachwuchs 25 m Pistole. Einer verunfallte unmittelbar vor dem Wettkampf (Armbruch) und konnte nicht mehr ersetzt werden. Hätten die Aargauer vollständig antreten können, hätte es mit Sicherheit eine dritte Medaille gegeben.