Handball 1. Liga Frauen

Die HSG Leimental besiegt den TV Zofingen deutlich

Leimentals Topskorerin Marie-Rose Bütikofer markierte 13 Tore aus 16 Versuchen.

Leimentals Topskorerin Marie-Rose Bütikofer markierte 13 Tore aus 16 Versuchen.

Die Handballerinnen der HSG Leimental gewinnen gegen den TV Zofingen nach einer deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit mit 35:24 (19:17).

Die Leimentalerinnen starteten gut in die Partie und lagen in der 10. Spielminute bereits mit 7:2 in Führung. Doch danach kam ein Bruch in das Spiel des Heimteams. Während der ganzen ersten Halbzeit wurde zu inkonsequent verteidigt, sodass vor allem Zofingens Barbara Gaberthüel immer wieder erfolgreich war. Zofingen konnte den Rückstand ver-kürzen und mit einem 19:17 wurden die Seiten gewechselt.

Im zweiten Durchgang war eine deutliche Leistungssteigerung bei den Leimentalerinnen ersichtlich. Die Verteidigung stand sehr gut und die Gäste warfen nur noch 7 Tore. Im Angriff wurde weiter Tempohandball gespielt, sodass man sich immer deutlicher absetzen konnte. Marie-Rose Bütikofer war mit 13 Toren beste Werferin des kollektiv starken Heim-teams.

Weiter geht es für die HSG Leimental bereits am nächsten Mittwoch im Schweizer Cup (4. November 2015, Oberwil Thomasgarten). Die Leimentalerinnen dürfen sich dabei gegen Yellow Winterthur mit einem Team aus der höchsten Spielklasse messen. Angepfiffen wird die Partie um 20:30 Uhr.

Meistgesehen

Artboard 1