Handball U15

Der Vize-Schweizermeister 2019 der Handball U15 Elite heisst HSG Aargau Ost

Die U15-Handballer der HSG Aargau Ost sind Vize-Schweizermeister.

Das erste Finalspiel verlor die U15 Elite der HSG Aargau Ost zuhause gegen Winterthur. Auswärts hätten sie zehn Tore mehr machen müssen als der Favorit aus Zürich. Das ist nicht gelungen und deshalb blieb den Aargauern «nur» der Vize-Meistertitel.

Die HSG Aargau Ost reiste mit einer schweren Hypothek von zehn Toren, die es aufzuholen galt, nach Winterthur. Demzufolge waren die Chancen für den Titelgewinn minim, jedoch stirbt die Hoffnung bekanntlich zuletzt. Die Mannschaft der Trainer Stefan Künzi, Clemens Good und Rolf Wiedmer ging dementsprechend motiviert an den Start.

Das Handballwunder blieb dann aber leider doch aus, denn die Gastgeber zeigten eine überzeugende Leistung und waren den Aargauern körperlich und spielerisch überlegen. Auf der anderen Seite konnten nur wenige HSG'ler ihre gewohnte Leistung abrufen. Folglich lagen die Gastgeber bereits zur Pause entscheidend mit 17:8 in Front und gewannen das Spiel schlussendlich klar und verdient, aber trotzdem etwas zu hoch, mit 40:24.

Der HSG Aargau Ost bleibt «nur» der Vice-Schweizermeistertitel, wobei dieser verdient und souverän erkämpft wurde. Schlussendlich dürfen auch die Aargauer Jungs auf eine äusserst erfolgreiche Saison zurückblicken und sind die zweitbeste Mannschaft der Schweiz. Sie zeigten jeweils einen äusserst attraktiven Handball und die Mannschaft ist zweifelsohne ein grosses Versprechen für die Zukunft.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1