Coppa Italia
3:1 gegen Cagliari: Remo Freuler und Atalanta Bergamo stehen im Cup-Viertelfinal

Im Achtelfinal der Coppa Italia setzt sich Atalanta Bergamo souverän mit 3:1 gegen Cagliari Calcio durch.

Drucken
Teilen
Fingerzeig in Richtung Viertelfinal: Atalanta Bergamo bekundet mit Cagliari Calcio nur wenig Mühe.

Fingerzeig in Richtung Viertelfinal: Atalanta Bergamo bekundet mit Cagliari Calcio nur wenig Mühe.

Keystone

(frh) Der Schweizer Nationalspieler Remo Freuler zieht mit seinem Klub Atalanta Bergamo in die nächste Runde der Coppa Italia ein. Im Achtelfinal gewinnen die Lombarden mit 3:1 gegen die Sarden von Cagliari Calcio. Die Tore für Atalanta schiessen Miranchuk, Muriel und Suttalo, für Cagliari gleicht Sottil zwischenzeitlich aus. Freuler steht in der Anfangsformation und wird in der 75. Minute ausgewechselt.

Im Viertelfinal trifft Atalanta auf den Sieger des Duells zwischen Parma und Lazio Rom.