Rüttenen

Zwei Männer verfolgen und belästigen zwei Buben

Einer der Männer war ausgestiegen und hat mit den Buben gesprochen. (Symbolbild)

Einer der Männer war ausgestiegen und hat mit den Buben gesprochen. (Symbolbild)

Am Dienstagmittag sind in Rüttenen zwei Knaben von zwei Männern belästigt worden. Der Vorfall ging glimpflich aus, die Männer entfernten sich. Ob ein Zusammenhang mit einem ähnlichen Fall in Bellach besteht, ist noch unklar.

Zwei dunkelhäutige Männer haben auf der Hauptstrasse in Rüttenen zwei Buben im Alter von 6 und 7 Jahren belästigt. Thomas Kummer von der Kantonspolizei Solothurn bestätigt den Vorfall auf Anfrage. Zuerst haben die beiden Männer die Buben mit dem Auto verfolgt, dann ist einer ausgestiegen und hat energisch auf den einen Jungen eingeredet.

Zum Glück hat jemand das Ganze aus der Ferne beobachtet und kam zu den Buben. Die Männer konnten sich dann unerkannt davon machen.

Ob ein Zusammenhang mit dem ähnlichen Vorfall in Bellach besteht, ist noch unklar und kann von der Kantonspolizei nicht bestätigt werden. (lsc)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1