Deitingen
Deitingen hat mit dem Dorfzentrum eine neue Seele bekommen

Gestern Abend wurde das Dorfzentrum Deitingen feierlich eingeweiht, gesegnet und anschliessend offiziell seiner Bestimmung übergeben. Es soll ein Treffpunkt für alle Deitingerinnen und Deitinger werden.

Rahel Meier
Drucken
Teilen
Während der Bauzeit, das eingepackte Geschenk an die Bevölkerung
25 Bilder
Dorfzentrum Deitingen
Lehrling Samuel Neuhaus war als römischer Legionär präsent
So präsentierte sich das Modellbild für das Dorfzentrum
Verwaltungsratspräsident Max Wittwer
Marktstände lockten zum Bummeln
Lange Zeit passierte nichts, nur die Profile verrieten etwas über das Grossprojekt
Ein Generationenwerk, deshalb waren Gross und Klein mit dabei
Die geladenen Gäste durften sich mit Spezialgeld verpflegen
Die Musikgesellschaft Deitingen unter Dirigent Roger Siegenthaler
Eine grosse Gästeschar nahm an der offiziellen Eröffnung teil
Die offiziellen Gäste genossen das gemeinsame Gespräch
Gemeindepräsident Hans Frei
Die einen sassen drinnen, die anderen vergnügten sich draussen im Schnee
Gemeinderätin Annelies Peduzzi im Gespräch
Diese Liegenschaft wurde abgerissen, damit der Neubau erstellt werden konnte
Der Spitexstützpunkt, nächste Woche wird gezügelt
Das Herz des Dorfzentrums, das Café
Das Architektenteam, Patrick Schmid (ganz links), Bauleiterin Nora Seyboth, Michael Smolencky, Roger Schärer und Lucas Krayer
Blick in die Küche einer Wohnung im Obergeschoss
Blick ins Wohnzimmer einer Wohnung im Obergeschoss
Der Spatenstich im Sommer 2012
Der neue zentrale Dorfplatz
Die beiden Pfarrer Beat Kaufmann und Rolf Weber bei der Einsegnung (2)
Blick durchs Fenster

Während der Bauzeit, das eingepackte Geschenk an die Bevölkerung

Hanspeter Bärtschi

Das 15-Millionen-Projekt, das von der Einwohner- und der Bürgergemeinde gemeinsam realisiert wurde, hat eine lange Geschichte hinter sich. Kein Wunder brauchte Max Wittwer, Verwaltungsratspräsident der Dorfzentrum Deitingen AG, am Freitagabend zwei Sprichworte, die auf diese lange Geschichte anspielen. Das eine war: «Tot Gesagte leben länger». «Während mehrerer Jahrzehnte wurden sowohl von der Bürger-, als auch von der Einwohnergemeinde Projekte geplant und auch wieder begraben», so Wittwer. Viel Energie und Geld sei dabei verpufft worden. Als dann anfangs dieses Jahrhunderts Läden zugingen und Deitingen zum Schlafdorf zu werden drohte, reagierten die Behörden und entwickelten die Vision des Dorfzentrums. «Was lange währt, wird endlich gut», meinte Wittwer abschliessend.

Teufel lag im Detail

Auch Gemeindepräsident Hans Frei nahm Bezug auf die lange Geschichte. Er ging gar zurück in die Römerzeit und sprach von einem Streit zwischen zwei Legionen. Dieses Bild spann er dann weiter und übertrug es auf die Einwohner- und die Bürgergemeinde Deitingen. «Jeder versuchte es auf seine Weise, und nie kam ein Zentrum zustande», so Frei. Erst als die beiden miteinander zu reden begannen, sei das Projekt gelungen. «Allerdings lag der Teufel auch in der Baugeschichte im Detail», so Frei. «Darum jagen wir jetzt die letzten Teufel zum Teufel und so wird uns heute die Seele Deitingens geschenkt.»

Zweitägiges Dorffest

Nicht nur Politiker kamen am Freitagabend zu Wort. Das neue Zentrum Deitingens wurde von den beiden Pfarrern Beat Kaufmann und Rolf Weber gesegnet. Draussen startete derweil der Stand- und Marktbetrieb. In der Einstellhalle wurden diverse Stübli eingerichtet. Ein grosser Teil der Deitinger Gewerbetreibenden und der Dorfvereine beteiligt sich in irgendeiner Art und Weise am zweitägigen Einweihungsfest, das am samstag noch weitergeht.

Das Dorfzentrum soll ein richtiges Wohn-, Einkaufs- und Begegnungszentrum werden. Das Herzstück ist die Bäckerei mit Café. Die Post hat neue Räumlichkeiten bezogen, ebenso die Raiffeisenbank. Dazu hat Deitingen schon bald wieder einen Dorfladen, nämlich einen Denner-Satelliten. Ebenfalls eingemietet ist die Elektro Aebi AG. Schliesslich bezieht auch die Spitex ihren Standort im Dorfzentrum. Dazu kommen in den oberen Geschossen 18 altersgerechte Wohnungen

Zur Verfügung gestellt

Aktuelle Nachrichten