Die Gemeindeversammlung hatte am 13. Juni 2016 für den Ausbau der Heglerenstrasse Ost inklusive Strassenbeleuchtung sowie Wasser- und Abwasserleitung einen Kredit von 211 000 Franken genehmigt. Für die Baumeisterarbeiten hatte die Werkkommission im Freihändigen Verfahren fünf Baumeister angeschrieben und für die Werkleitungsarbeiten Wasser drei Firmen.

Auf Antrag der Werkkommission vergab der Gemeinderat die Baumeisterarbeiten im Betrag von 109 599 Franken an Paul Fluri AG, Mümliswil, sowie die Werkleitungsarbeiten für 29 643 Franken an die Wasser + Gas GmbH, Hägendorf.

Für die Sanierung des Oberbergweges 1. Etappe bewilligte die Gemeindeversammlung am 12. Dezember 2016 einen Kredit von 205 000 Franken. Die Ingenieurarbeiten von 31 860 Franken wurden an die Bernasconi Felder Schaffner, Bauingenieure AG, Balsthal/Sol Geo AG, Solothurn vergeben. (rsl)