Welschenrohr

Die Schul- und Turnanlage bleibt für Vereine geschlossen — der Samichlaus kommt nur auf Anmeldung

Das Schulareal: Tabu-Zone für Nicht-Schüler und -Lehrer.

Das Schulareal: Tabu-Zone für Nicht-Schüler und -Lehrer.

Bis Ende Jahr sind die Schulanlagen in Welschenrohr nur noch für die Schüler da. Die Schulhäuser, die Turnhallen und das Mehrzweckgebäude sind bis zum Jahresende für die Vereine geschlossen. Während der Unterrichtszeit darf ausser den Schülern und Lehrpersonen niemand das Schulhausareal sowie die Schulhäuser und das Mehrzweckgebäude betreten.

Nach Schulschluss ist der Zutritt nur mit einer Schutzmaske erlaubt. Dies entspricht den Anweisungen des Kantons gemäss Prinzip «Cocon+». Auf dem ganzen Schulhausareal gilt eine Maskenpflicht. Wohl findet der Einzelunterricht noch statt, aber unter einem strengen Schutzkonzept.

Schülerinnen und Schüler sowie Lehrpersonen mit Symptomen bleiben zu Hause und versuchen den Unterricht über Fernunterricht weiter zu führen. Sind die Symptome zu stark, entfällt der Unterricht. Alle Ensemble-Proben finden nicht mehr statt.

Der Samichlaus kommt nur auf Anmeldung hin

«Wir möchten den Samichlausen-Brauch trotz allem aufrecht erhalten», sagt aber Nico Antenen, der Präsident des Turnvereins. Der Besuch soll aber nur auf Anmeldung hin erfolgen. Und: Der Samichlaus kommt nicht in die warme Stube. Er beglückt Kinder und Seniorinnen und Senioren an deren Haustür.

Die Treiber mit ihren Glocken müssen sich auf nächstes Jahr vertrösten. Und schliesslich fällt der traditionelle Chlausenlauf ebenfalls ins Wasser.

Generell finden aufgrund der Massnahmen alle Vereinsanlässe ins Wasser. Die Gesangsvereine haben den Probenbetrieb aufgegeben, Auftritte sind sowieso nicht mehr möglich.

Die Böögge-Brätschete findet erst im nächsten Jahr wieder statt. Die Seniorenweihnacht ist ebenfalls abgesagt, und selbst die Papiersammlung wurde fallen gelassen. Suppentag und Lotto-Matches gibt es nicht.

Alle Veranstaltungen, Konzerte und Partnerkonzerte sind bis Ende Jahr abgesagt.

Meistgesehen

Artboard 1