Aedermannsdorf

Die Postagentur schliesst: Ab nächstem Jahr wird der Hausservice eingeführt

Dorfladen Postagentur Aedermannsdorf: Sie schliesst per 1. Januar.

Dorfladen Postagentur Aedermannsdorf: Sie schliesst per 1. Januar.

Mit der Schliessung des Dorfladens verschwindet auch die Poststelle. Ab dem 3. Januar 2020 bedient die Post die Kundinnen und Kunden in Aedermannsdorf mit dem Hausservice.

In der Thaler Gemeinde waren die Postgeschäfte bis heute im Lebensmittelgeschäft von Adrian Stampfli erhältlich. Wie Gemeindepräsident Bruno Born an der Gemeindeversammlung bekannt gab, scheiterten die Bemühungen der Gemeinde, den Dorfladen aufrechtzuerhalten. Adrian Stampfli geht per Ende 2020 in Pension und schliesst sein Geschäft. Aus diesem Grund kann die Post ihre integrierte Filiale nicht weiterführen. Wie sie mitteilt, können Kundinnen und Kunden ihre Postgeschäfte noch bis am Dienstag, 31. Dezember, im Laden erledigen.

Wie angekündigt, suchte die Post nach einer neuen Lösung gesucht, um in Aedermannsdorf weiterhin Postdienstleistungen anzubieten. Ab Freitag, 3. Januar 2020 bedient die Post die Kundinnen und Kunden in Aedermannsdorf mit dem Hausservice. Ob Briefe verschicken, Pakete aufgeben oder Einzahlungen tätigen: Die Post bedient Kundinnen und Kunden von Montag bis Freitag direkt an der Haustüre. Mit einem Steckschild am Briefkasten können die Einwohner anzeigen, dass sie ein Postgeschäft erledigen möchten. Der Hausservice sei ein Erfolgsmodell, schreibt die Post. Bereits an über 1300 Standorten in der ganzen Schweiz, zum Beispiel in Herbetswil und Gänsbrunnen, arbeitet sie bereits mit diesem System. (otr)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1