Wahlen 2021
121 Personen bewerben sich für die 30 Gemeinderatssitze in Solothurn

Bis zum Anmeldeschluss für die Gesamterneuerungswahlen des Solothurner Gemeinderats reichten sieben Parteien ihre Listen mit insgesamt 121 Kandidatinnen und Kandidaten bei der Stadtkanzlei ein.

Merken
Drucken
Teilen
Wer sitzt künftig im Gemeinderat?

Wer sitzt künftig im Gemeinderat?

Hanspeter Bärtschi

Insgesamt bewerben sich damit praktisch gleich viele Personen für einen Sitz im Gemeinderat der Stadt Solothurn wie beim letzten Mal (123 Personen). Die Wahlen finden am 25.April 2021 statt.

Am meisten Kandidatinnen und Kandidaten reichten die SP der Stadt Solothurn mit 29 Personen (Liste 1) und die FDP. Die Liberalen Stadt Solothurn mit 28 Personen (Liste 6) ein. Die Anzahl Kandidierenden im Überblick:

Von den insgesamt 121 Kandidatinnen und Kandidaten gehören 24 bereits dem heutigen Gemeinderat an, bei neun Personen handelt es sich um heutige Ersatzmitglieder.

Die kompletten Listen mit den Kandidaturen finden Sie hier:

Gemeinderatswahlen 2021 - Wahlvorschläge.pdf

Frauenanteil zwischen 22 und 38 Prozent

Das Kandidatenfeld ist im Vergleich zur letzten Erneuerungswahl wieder etwas weiblicher geworden. 36 Prozent der gemeldeten Personen sind Frauen, womit deren Anteil gleich hoch ist wie im Jahr 2013. Bei der Wahl im Jahr 2017 betrug der Anteil lediglich 27 Prozent.

Innerhalb der Parteien fällt hier vor allem die Liste der Grünen auf, auf welcher der Frauenanteil 67 Prozent beträgt. Bei den anderen Parteien schwankt der Frauenanteil zwischen 22 Prozent bei der CVP und 38 Prozent bei der SP.

Durchschnittsalter: 43 Jahre

Das Durchschnittsalter hat sich kaum verändert und beträgt praktisch unverändert 43 Jahre (im Vorjahr: 44 Jahre). Jünger als der Durchschnitt sind die Kandidierenden der Grünliberalen (34 Jahre), der Grünen (39 Jahre), der SVP (41 Jahre) und der FDP (42 Jahre). Etwas über dem Durchschnitt aller Parteien liegen die CVP (47 Jahre) und die SP (48 Jahre).

Listenverbindungen können der Stadtkanzlei noch bis zum 8. März 2021 gemeldet werden. Bereits eingegangen ist die Listenverbindung der SP der Stadt Solothurn mit den Grünen.

Die Listen werden von Mittwoch, 3. März, bis Freitag, 5. März, bei der Stadtkanzlei öffentlich aufgelegt und können dort eingesehen werden. Nach einer allfälligen Bereinigung werden die definitiven Listen am 11. März im Anzeiger publiziert. (egs)