«Got to dance»
Solothurner Tanz-Duo tritt jetzt im deutschen TV auf

Gessica Paradiso und Romano Solano sind im April 2015 Zweite der SRF-Castingshow «Die Grössten Schweizer Talente» geworden. Jetzt wagen die beiden Solothurner den Sprung nach Deutschland.

Merken
Drucken
Teilen
Gessica und Romano auf der Bühne von «Got to Dance».

Gessica und Romano auf der Bühne von «Got to Dance».

ProSieben/Guido Engels

Die Jury der letzten Staffel der Castingshow «Die grössten Schweizer Talente» war jeweils hin und weg, wenn Gessica und Romano auf der Bühne standen. Auch das Publikum honorierte die gefühlsvollen Auftritte des Solothurner Tanz-Duos und wählte die beiden auf Platz zwei. Knapp hätten die Talente aus dem Solothurnischen zuoberst auf dem Treppchen gestanden.

Jetzt wollen die 19-jährige Langendörferin und der 21-jährige Planer und Tanzlehrer aus Zuchwil, die seit 16 Jahren in der gleichen Tanzschule tanzen und seit acht Jahren im Duo auftreten, ihr Glück auch im deutschen Fernsehen versuchen. Heute Donnerstag sind sie in der 1.Show der Sendung «Got to Dance» zu sehen (Pro Sieben, 20.15 Uhr).

Gessica und Romano sind grosse Fans der Show. «Da geht es ums Tanzen. Emotionen, Power... einfach alles...», schwärmt Romano Solano. Da war es naheliegend, dass die beiden selbst einmal auf der Bühne im Kölner Studio stehen würden. Und dieser Moment sei einfach «hammer» gewesen, schwärmt Romano. Aufgenommen wurde der Auftritt Mitte Juli.

Dass Romano mit nur einen Arm tanzt, ist für ihn kein Problem. Er kam mit diesem Handicap zur Welt.

Dass Romano mit nur einen Arm tanzt, ist für ihn kein Problem. Er kam mit diesem Handicap zur Welt.

ProSieben/Guido Engels

Romano und Gessica hoffen auf ganz viel Unterstützung aus der Schweiz. Da Gessica Schule hat, schaut ihr Tanzpartner mit Kollegen den Auftritt alleine. «Aber ich nehme alles mit dem iPhone auf und schicke es ihr», sagt Romano. (ldu)

«Got to Dance» Staffel III – ab dem 13. August 2015, donnerstags, 20:15 Uhr auf ProSieben.