Solothurn

Im Henzihof entsteht ein Pop-up-Spielplatz: «Wir spielen uns die Welt, wie sie uns gefällt!»

Vom 4. bis 28. März entsteht im Henzihof ein kreativer Innenabenteuerspielplatz für Kinder. Der Pop-up-Spielplatz bietet Platz zum Spielen, Verkleiden, Malen, Hüpfen und Bauen nach dem Motto: «Wir spielen uns die Welt, wie sie uns gefällt!» Ein Abenteuerspielplatz, der normalerweise draussen zu erwarten ist, wandert nach drinnen. Mit dem geplanten Pop-up-Spielplatz wird temporär ein freies und kreatives Indoor-Spielangebot für Kinder und ihre Bezugspersonen geschaffen. Gerade in den kühleren Monaten seien Kinder mehr Zeit zu Hause, bewegten sich weniger und Kontakte zu anderen fänden begrenzter statt. «Das wollen wir ändern», meinen die Initianten des Projekts, die Fachstelle SpielRaum in Zusammenarbeit mit der IG kinderfreundliche Spielräume und der Jugendarbeit Solothurn. Unterstützt wird es von der Gesundheitsförderung Schweiz, dem Bundesamt für Sozialversicherungen und dem Briefmarkenfonds.

Jeweils an drei Tagen geöffnet

Der Pop-up-Spielplatz soll die Kinder anregen, zu spielen, zu gestalten, sich zu begegnen, zu wirken und zu verändern. Das Foyer im Henzihof ist den ganzen März jeweils mittwochs, donnerstags und samstags von 14 bis 17.30 Uhr geöffnet. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Eröffnung findet am Mittwoch, 4. März, ab 14 Uhr statt. Anschliessend sind um 17.30 Uhr alle Anwesenden zum Auftakt-Apéro eingeladen. Der Henzihof an der Brühlgrabenstrasse 5 ist erreichbar mit Bus, Bahn oder Velo bis Solothurn Allmend. Die Organisatoren weisen darauf hin, dass keine Parkplätze vorhanden sind. Das Angebot ist kostenlos (Kollekte). (mgt)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1