Was ist der «Öufi Schuss»?
Neues Spiel über Solothurn: Wer weiss am meisten über die Stadt und die Region?

Ab heute Mittwoch gibt es das Spiel «Du bisch vo - Solothurn» zu kaufen. Ein regionales Wissensspiel. Bei der Entwicklung der Fragen haben zahlreiche Solothurnerinnen und Solothurner mitgeholfen.

Fabio Vonarburg
Drucken
Teilen
Die Redaktion der Solothurner Zeitung testet das neue Spiel.

Die Redaktion der Solothurner Zeitung testet das neue Spiel.

Carole Lauener

Weder Zürich noch Chur hatten einen Stich gegen Solothurn. Die Begeisterung der Solothurnerinnen und Solothurner für ihre Stadt setzte den Liechtensteiner Spieleentwickler Unique Gaming Partners AG in Erstaunen. «Ich muss den Solothurnern ein Kränzchen winden», sagt Geschäftsführer André Tschumper. «Für die Solothurner Edition gingen mit Abstand am meisten Fragen ein.»

200 an der Zahl, von denen viele ins Spiel «Du bisch vo - Solothurn» eingeflossen sind, das ab heute Mittwoch im Bücher Lüthy gekauft werden kann. Ein regionales Wissensspiel, das innerhalb des Familien- und/oder Freundeskreises ein für alle Mal klären soll, wer denn nun am meisten über die Barockstadt und den Kanton weiss.

Blick auf das Spielfeld.

Blick auf das Spielfeld.

Carole Lauener

Der Autor dieses Textes ist nicht «der schlauste Solothurner», dies hat sich beim ersten Test des Spiels auf der Redaktion bereits herauskristallisiert. Dieser Titel ging an den Onlineredaktor. Dank Glück reichte es zumindest für den Titel des «schnellsten Solothurners». Die grüne Spielfigur hüpfte am schnellsten über das Spielfeld.

Das neue Spiel über Solothurn ist eine Mischung aus Quiz- und Leiterlispiel, bei dem es am Schluss zwei Gewinner geben kann. Ausser eine der Spielerinnen ist sowohl am schnellsten im Spiel und hat am Ende zudem am meisten Solothurn Taler auf die Seite gelegt, die für ihr Wissen sprechen. Dann hat sie das ultimative Ziel des Spiels erreicht: Sie ist «die Super-Solothurnerin».

Die Solothurn Taler.

Die Solothurn Taler.

Carole Lauener

Das Spielprinzip von «Du bisch vo - Solothurn» ist einfach. Der Reihe nach würfeln die Spielerinnen und Spieler mit zwei Würfeln. Einer zeigt an, wie viele Felder die Spielfigur nach vorne fahren darf, der zweite bestimmt, was für eine Frage es im Anschluss zu beantworten gibt - eine der 300 regionalen oder eine der 300 nationalen Fragen. Kann man die Frage ohne die Hilfe von Antwortmöglichkeiten beantworten, erhält man die dreifache Zahl an Solothurn Talern, als wenn man auf die Antwortauswahl zurückgreifen muss. Bei einer falschen Antwort geht ein Taler verloren.

«Das Spiel soll unter Erwachsenen, wie auch als Familie gespielt werden können», erläutert Tschumper, warum das Spiel auf zwei Arten gewonnen werden kann. Sprich: Ein Kind, das mit dem Wissen des Grossvaters über Solothurn nicht mithalten kann, kann ihn zumindest in der Geschwindigkeit überflügeln. Zudem sorgen Jokerkarten dafür, dass man sich zwei Mal Hilfe holen kann.

Das Highlight des Spiels sind ganz klar die regionalen Fragen. Viele handeln über die Stadt. Etwa: «Warum heisst Solothurn die Ambassadorenstadt?» Bei anderen braucht es Wissen über den Kanton. Man muss zum Beispiel beantworten, welches die flächenmässig grösste Gemeinde ist.

Frage 1 / 6

Welche Gemeinde im Kanton Solothurn ist flächenmässig die Grösste?

Beinwil
Mümliswil-Ramiswil
Grenchen

Teil des Spiels sind auch die Regiobank, Bücher Lüthy sowie Radio 32. «Nicht als Sponsoren, sondern als Partner», wie Tschumper ausführt. Die Zahl dieser sei bewusst beschränkt. Das Spiel solle keine Werbeveranstaltung werden.

Das neue Spiel bestätigt aufs Neue: Regionalität ist Trumpf. Es macht Spass, Fragen über die Stadt zu beantworten. Wenn allerdings jemand kaum etwas über Stadt und Region weiss, könnte das Spielen bald mehr Frust statt Lust machen. Es ist ein Spiel für eingefleischte Solothurner.

Du bisch vo - Solothurn Ab heute Mittwoch, 24. November, erhältlich im Bücher Lüthy. Preis: 49.90 Franken. Für 2 bis 6 Spieler. Ab 8 Jahren.

Aktuelle Nachrichten