Solothurn

Fahrradlenkerin verletzt sich bei Kollision mit einem Auto

Am Steuer sass eine 76-jährige Automobilistin.

Am Steuer sass eine 76-jährige Automobilistin.

Auf der Kreuzung Lagerhausstrasse/Wengistrasse in Solothurn ist am Mittwochmorgen eine Fahrradlenkerin von einem Auto erfasst und mittelschwer verletzt worden.

Gegen 9.50 Uhr fuhr eine 76-jährige Automobilistin in Solothurn vom Amthausplatz herkommend auf der Lagerhausstrasse gegen die Kreuzung Lagerhausstrasse/Wengistrasse. Gleichzeitig fuhr eine 38-jährige Frau mit ihrem Fahrrad vom Postplatz herkommend auf der Wengistrasse in Richtung Westbahnhof. Aus noch zu klärenden Gründen kam es im Bereich der Kreuzung zu einer Kollision zwischen dem Auto und dem Fahrrad.

«Dabei wurde die Fahrradlenkerin mittelschwer verletzt und musste mit einer Ambulanz in ein Spital gebracht werden», wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt. Es wurden umgehend Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. (pks)

Die Spurensicherung untersucht den Unfallort.

Die Spurensicherung untersucht den Unfallort.

Die aktuellen Polizeibilder:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1