Solothurn

CVP unterstützt Kurt Fluri – Walter einstimmig für Vizestadtpräsidium nominiert

Stadtpräsident Kurt Fluri an seinem Pult. (Archiv)

Stadtpräsident Kurt Fluri an seinem Pult. (Archiv)

Die CVP Stadt Solothurn nominierte am Mittwoch einstimmig Pascal Walter als Kandidat fürs Vizestadtpräsidium. Die Partei will im Wahlkampf ums Stadtpräsidium Kurt Fluri (FDP) unterstützen.

Wie erwartet wurde am Mittwochabend der Gemeinderat und Co-Parteipräsident Pascal Walter von der CVP-Basis einstimmig als Nachfolger der Parteikollegin und Vizestadtpräsidentin Barbara Streit vorgeschlagen. Sie tritt bekanntlich nicht mehr an.

Nicht traktandiert war die Diskussion, ob man am Wahltag, am 2. Juli, den amtierenden Stadtpräsidenten oder seine SP-Herausfordererin unterstützten wolle. Co-Parteipräsident Gaudenz Oetterli meinte, die Mehrheit der Parteileitung möchte Kurt Fluri unterstützen. Nicht nur, weil er gute Arbeit leiste, sondern auch im Hinblick auf die von CVP lancierte Überprüfung der Gemeindeordnung.

Nach zwei Voten für Fluri beschlossen 32 Anwesende bei null Gegenstimmen, die CVP solle Kurt Fluri zur Wiederwahl offiziell empfehlen.

Am folgenden Stammtisch legte AEK-Direkter Walter Wirth die Sicht der Handelskammer und der Inveso zur Energiestrategie 2050 dar. (ww)

Meistgesehen

Artboard 1